Rasen hat unterschiedliche Grüntöne

Hallo,
ich habe einen sehr gepflegten dichten Rasen. Er wird alle zwei Tage von einem Automower auf niedrigster Stufe gemäht und es wird darauf geachtet, dass das Messer schneidet und nicht schlägt. Auch ein gelegentlicher Schnitt mit einem Spindelmäher mit ca. 10-15mm Schnitthöhe schadet ihm nicht. Aber...
Die Rasenfläche wurde vor Jahren mit schwerem Gerät (Bagger und viel Grabearbeiten) durchgenudelt. Die ganze Oberfläche wurde mit vorhandener Erde gleichmäßig (gerade) abgezogen und es kam eine Sportrasenmischung von einem Lieferanten der auch Golfplätze mit Grassamen beliefert. Wie gesagt, es gibt keine offenen Stellen, aber die Grünanteile sind sehr unterschiedlich (gefleckt). Das liegt an den verschiedenen Grassorten die dort wachsen. Wie kann ich eine gleichmäßige Grasfläche erzeugen?
PS. Auch eine gelegentliche Nachsat bringt nicht den gewünschten erfolg.

Themen
Antworten (1)
Rasen

Kann es sein das die unterschiedlichen Grüntöne einfach durch unterschiedliche Mährichtungen kommen?
Ich kenne mich mir Mährobotern nicht so aus, aber wenn sie ähnlich funktionieren wie Saugroboter fahren sie kreuz und quer über den Rasen.
Dadurch liegen die Grashalme nicht alle in einer Richtung und erscheinen bei Lichteinfall unterschiedlich hell.

Sieht man sehr schön auf Fussballplätzen. Dieser Effekt hast du auch, wenn du über Samt oder einen Teppich streichst.

Weg würdest du das nur bekommen, wenn du selbst mähst und immer in eine Richtung.

Sollte es hingegen wirklich an unterschiedlichen Grassorten liegen, hilft nur den Rasen neu anzulegen. Dabei aber den alten Rasen abtragen und nicht untergraben, da es sonst wieder durchkommt.

Aber mal ehrlich: Ein Garten ist Natur, muss er wirklich perfekt aussehen? Eine Blumenwiese ist auch schön und macht weniger Arbeit.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren