Sagt man heutzutage noch "Gesundheit" wenn jemand niest?

Hallo! Wenn jemand niest, weiß ich nie, ob ich Gesundheit sagen soll. Früher als Kind würde mir das so beigebracht, aber heutzutage weiss ich nicht, ob das noch üblich ist. Ich
las einmal, daß man, wenn jemand ein Körpergeräusch abgibt, nichts dazu sagt. Wie ist das, wenn jemand niest, was ist der letzte Stand? Gesundheit sagen, oder nicht? Was meint ihr? LG saliruth

Antworten (6)

Wenn jemand mal niest, kann man das noch aus Höflichkeit sagen aber es gibt ja auch so Niesattacken da ist es wohl doch nicht mehr nötig das Wort "Gesundheit" zu sagen.

Naja, ist auch nicht nötig, dass zu sagen Eher so, dass der der niest wirklich auf seine Mitmenschen acht gibt und sich entsprechend zurückhaltend verhält und sich dann eher noch entschuldigt.

Ist doch nett, wenn mans sagt. Kann üüberhaupt nicht nachvollziehen, wie es irgendwie plötzlich "unfreundlich" wirken soll, wenn man jemandem Gesundheit wünscht. Bei mir auf der Arbeit sagt man es auch.

Das Gesundheit sagen ist eine alte Überlieferung aus dem Mittelalter. Man kann es wohl anwenden, aber ist irgendwie auch aus der Mode gekommen.

Man kann das wohl wieder sagen. Aber besser wäre es wohl, manch einen Zeitgenossen darauf hinzuweisen, dass man in die Armbeuge dezent niest, so dass man andere Menschen nicht ansteckt oder mit seinem Genieße belästigt. Manche niesen offen in die Hand oder gar ohne irgendwelche Schutz vor sich hin.

Da braucht man dann auch nicht mehr "Gesundheit" sagen, da ist dann "Krankheit" wohl angebrachter.

135790
...

Es gab mal so eine Zeit, da habe ich es auch gelassen.
Aber mittlerweile sagt man es wieder.

Bei mir auf der Arbeit sagen es alle und in der Berufsschule auch.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren