Schamgefühl in der Sexualität ist Unsinn

Ich bin fast 60 Jahre alt und liebe es, dort wo es erlaubt ist, mich nackt oder heiss gekleidet zu zeigen.
Schamgefühl in körperlichen und sexuellen Dingen ist Unsinn und nicht zeitgemäß. Destomehr man das ablegt, desto freier wird man und der Sex macht noch mehr Spass. Ich laufe am Fkk - See sogar mit errigiertem Penis herum und schäme mich nicht. Ist doch natürlich.

Themen
Antworten (2)
Henndrick

Das sehe ich auch so, bin selber schwul und zeige mich auch gerne nackt, aber an einen FKK-Strand würde ich nicht mit einen steifen rumlaufen.
Am Gaystrand ist das was ganz anderes da ist man unter sich und es sind keine Kinder und Frauen da. In der Schwulenscene ist das was ganz anderes da kann jeder seinen Fetisch ausleben und keiner stört sich daran.

Am FKK-See sollte man nicht mit nem Ständer rumlaufen, Frauen und insbesondere Kinder würden sich wohl zumindest belästigt fühlen! Falls du dich aber sowieso nur in der Schwulenzone rumtreiben solltest, dürfte es kaum Probleme geben😈

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren