Woher kommt Zischgeräusch beim Pinkeln?

Wenn ich lospinkle entsteht bei mir sofort ein richtig scharfes Zischgeräusch, das mir in Gemeinschaftstoiletten zumindest peinlich ist, dass ich kaum noch loslassen mag oder sogar einhalte, bis ich allein bin. Bei der letzten Routineuntersuchung habe ich den Frauenarzt das abchecken lassen, sogar mit Urinstrahlmessung, er meinte, ich wär kerngesund.
Sehr viel leiser habe ich so ein Geräusch auch bei anderen Frauen schon gehört, allerdings sehr selten, bei Männern sogar noch nie.
Es scheint also typisch weiblich zu sein.

Kennt von euch Frauen hier jemand auch so etwas und weiß vielleicht sogar, woher sowas kommt und warum es so klingt ?

LG Mia

Antworten (13)

Der Beitrag ist zwar schon alt, aber das Geräusch kenn ich von mir auch. Ist aber selten.
Wenn ich pinkel und die Vorhaut ist etwas über der Eichel, zischt das auch manchmal mehr oder weniger. Ich denke das hängt mit dem Strahl und Luft zusammen? Sowas kenn ihr bestimmt auch, wenn man einen Wasserschlach vorne zudrückt. Weiß es aber nicht genau. Mach ich die Vorhaut etwas zurück, zischt nix mehr.

Normal

Das Geräusch entsteht wenn der Urinstrahl die Schamlippen passiert. Bei Männern mit Vorhautrüssel entsteht es auch wenn der Urin durch die Vorhaut läuft und der Strahl wie in einem Rasensprenger sprüht. Dieser Effekt war in der Zeit als wir noch Duftmarken setzten von Bedeutung um wenig Urin auf einer großen Fläche zu verteilen. Heute ist das eher unerwünscht weshalb man die Harnröhre freilegen sollte um den Urinstrahl gezielt abzugeben. Mit meiner kurzen Vorhaut liegt die Harnröhre immer frei .

Ist absolut normal

Du gehst doch hier im Forum einigermaßen offen mit Sexualität um, also nimm dieses Thema auch entspannt. Wenn du pinkeln musst, musst du es halt tun und man hörr es, fertig!
Es ist dazu absolut nichts ungewöhnliches, meine Freundin zischt zum Beispiel zeitweise auch. Sie hat zwar sonst eine normale Geräuschkulisse, wenn sie allerdings in letzter Minute die Toilette stürnt, ist genau dieses Geräusch sogar durch die geschlossene Tür kräftig und langanhaltend durch die ganze Wohnung zu hören. Man weiß also immer ganz genau, dann war es dringend ;-)
Also hängt es definitiv mit dem Druck zusammen, der bei dir wohl grundsätzlich etwas stärker ist.
Ist doch aber kein Problem, nur ein gesundes Zeichen, oder? Also mach dir keine Sorgen !

@Markus

Also toppen wir zarten Mädels euch großen Jungs dabei ja locker in Sachen Kraft und haben wortwörtlich die schärfere Waffe, aber ihr könnt dafür besser zielen😂😂

Genau so ist es ;-) Außerdem habt ihr keine Prostata, die den Druck bei nem Mann auch noch reduzieren kann.

@markus

Dann scheint unser Strahl ja um einiges kräftiger zu sein als bei den Männern, was dieses Geräusch erklären könnte....

@ Mia

Nur der Vollständigkeit halber. Die größere Blase hat mit dem Druck eher weniger zu tun, hat mir mal ein Urologe erklärt. Ihr Frauen habt mit etwa 5 cm Harnröhre einfach den kürzeren Weg ;-)

Danke MarkusMyk

Klingt sehr einleuchtend mit der Anatomie. Danach scheinen wir Frauen ja sogar den härteren Strahl zu haben als ihr Männer, dachte immer, es wär umgekehrt, weil ihr die größere Blase habt.
Ich habs ja bei anderen Frauen auxh schon gehört, nur sehr viel leiser und auch extrem selten, bei den meisten sinds halt ganz normale Pullergeräusche, die mich nicht mal stören würden, aber das Zischen ist schon recht derb.
Ich hatte mich deswegen auch checken lassen, weil ich es nicht immer hatte und mir Sorgen machte, dass bei mir irgendwas anders ist, obwohl ich an mir nix nemerkt habe.
Peinlich ist mir dieser Klang dann doch, andere Frauen scheinen das ja auch tatsäcgluch nicht so oft zu haben, zumindest hat sich dazu noch keine zu Wort gemeldet

@Mia 82

Wenn Du Dich auf öffentlichen Toiletten schämst, kannst Du ja die Spülung schon einen kleinen Moment betätigen, bevor Du "pipi "machst! Höchstwahrscheinlich kommt es Dir aber auch nur so laut vor. Jeder ist anders gebaut, mir ist es immer peinlich, wenn ich auf öffentlichen Toiletten "pupsen" muß, ist aber auch nur menschlich!

Die Sache mit Druck und Geräusch kannst du zwischen den Geschlechtern nicht vergleichen. Das Ende der Harnröhre ist dazu doch zu unterschiedlich gestaltet. Dazu kommt, dass Frauen nur ein paar wenige CM an Harnröhre haben und bei den Jungs noch die Länge des Penis dazu kommt, was auch einiges an Druck weg nimmt.

Doch, ich weiß was du meinst, weil es bei meiner Frau auch so ist und bei früheren Freundinnen auch. Es gibt auch Männer, wo die Harnröhre am Ausgang verengt ist. Das hört sich dann auch anders an, aber nicht das Zischen, wie es bei Frauen ist. Trotzdem bleib ich dabei: das ist normal, was du schilderst.

Naja....

....bin mir nicht sicher, ob du weißt, was ich meine, ist dir sowas auch schon mal aufgefallen? Dass es auftreten kann, hört man manchmal aus der Nachbarkabine ;-) dann allerdings kaum auffallend und sehr leise.
Bei mir dagegen ist es echt extrem laut.
Von Männern kenn ich so ein Geräusch gar nicht, weniger Druck und eine kleinere Öffnung habt ihr ja auch nicht als wir ;-)

Mach dir deswegen keinen Kopf. Das ist halt so ... Hoher Druck - kleine Öffnung. Einfache Physik ;-)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren