Schmerzen nach langem Stehen!

Wenn ich lange stehe, bekomme ich starke Schmerzen in den Füßen. Ich kann dann danach tagelang kaum auftreten. Wenn ich morgens aufstehe sind die Schmerzen dann am schlimmsten, besonders mit dem auftreten. Das dauert immer eine Weile, bis das klappt. Ich habe schon mal einen Venentest gemacht, aber da ist alles ok.
Meine Frau meint, ich brauche Einlagen-kann das sein?
Was sagt ihr?
Danke LG

Antworten (5)

Das muss nicht notwendigerweise etwas mit den Füßen selbst zu tun haben. Denkbar wäre auch eine neurologische Erkrankung, die in die Füße ausstrahlt.

Orthopäden aufsuchen

Etwas anderes, als einen Orthopäden aufzusuchenn kann ich dir auch nicht raten. Möglicherweise hast du eine Fußfehlstellung, die für die Beschwerden verantwortlich ist. Dagegen kann man vielleicht schon durch fehlstellungenausgleichende Einlagen etwas unternehmen.

"Durchgetretene" Füße

Wie man richtig nennt, weiß ich nicht, aber bei uns hieß das früher immer, man hat sich den Fuß "durchgetreten". Vielleicht ist das einfach eine Überlastung der Fußknochen durch zu starke Belastungen. Eventuell hast du Übergewicht, oder du musst sehr lange stehen. Ich würde mal zu einem Orthopäden gehen und die Füße untersuchen lassen.

Schmerzen nach Stehen

Hallo, warst du schon beim Orthopäden? Würde ich dir empfehlen. Der wird dir sagen, ob du Einlagen brauchst oder nicht. Ich hätte auch auf die Venen getippt, aber da warst du ja schon! Gute Besserung Poison

swatkatten

Möglich. Konsultiere am besten erstmal einen Orthopäden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren