Schreiben in die Handinnenfläche - kann das auf Dauer giftig sein?

Man sieht ja oft, daß Kinder und Erwachsene vor Prüfungen oder Reden sich irgendwelche Notizen in die Handinnenfläche schreiben. Kann die Tinte für die Haut auf Dauer schädlich sein? Was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Hanhh

Antworten (2)

Besonders zuträglich wird es der Haut sicher nicht sein, wenn man sich ständig die Hände vollschreibt. Wobei ich Tinte für nicht so gefährlich halte - schließlich geht sie mit Wasser wieder ab. Ich denke, Kuli ist schlimmer, weil man den ja auch nur schwer wieder wegmachen kann.
Übrigens kann man Spickzettel auch gut ins Innere einer durchsichtigen Wasserflasche kleben. Kein Prüfer denkt sich was dabei, wenn die Prüflinge Mineralwasser dabei haben!
Und Redner haben auch immer was zu trinken auf dem Pult stehen......

Glaub ich nicht

Hallo,

also ich glaube wirklich nicht, dass Tinte usw. giftig sein können, sofern sie nicht auf Wunden oder irgendwie sonst in das innere des Körpers kommen.
Wenn man aber sicher sein will kann man ja Lebensmittelfarbe verwenden

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren