Schwanger mit 15 - wie soll ichs den Eltern beibringen?

Hallo leute

ich bin 15 und schwanger da ich die pille ausversehen falsch genommen habe und mein problem ist jetzt wie soll ich das meinen eltern beibringen??
mein vater würd mich umbringen...bitte schreibt zurück

Lg Vanne

Antworten (23)

Danke dir :)
Sehr nett das du mir antwortest

@Lovelolly

Hallo Lovelolly,
es ist gut, dass Du hier nach Hilfe fragst. Dazu ist das Forum da. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bin schwanger und habe fragen zu den ganzen geldern die man bekommt wie man die beantragt usw.

Ich bin mit 15 jetzt schwanger in der 27 ssw und habe keine Ahnung wie ich das mit diesen ganzen beantragungen machen soll und wo..
Ich war schon bei so einer Beratungsstelle die mir einen ALG2 vertrag gegeben hat den ich ausfüllen sollte was ich dann auch grmacht habe den wir heute abgeben wollten und die meinten ich darf kein antragsteller sein meine eltern müssen das machen und das heißt sie müssen harz4 beantragen da mein vater aber arbeiten geht und trotzdem die 1€ jobs wahrnehmen muss bin ich überfragt weil alle was anderes sagen und ich von einem amt zum anderen geschickt werde.
Genauso muss ich für meine kleine einen krippenplatz BEANTRAGEN aber ich weiß nicht wo ich dahin gehen muss und wie das alles abläuft
Ich habe auch schon eine frau beim jugendamt die zuständig fpr mich ist aber die versuchen wir schon seit einem halben jahr zu erreichen oder einen termin zu machen da sie bloß dienstag und donnerstag Sprechstunde hat ..
Aber sie ist bisher nicht einmal ran gegangen entweder niemand oder jemand abderes der gesagt hat sie sei nicht da
Da hier so viele sind die mit 15 schwanger waren und das ja auch alles gemacht haben müssen wollte ich mich hier mal erkundigen da ich leicht verzweifelt bin.

Hilfe

Hey ich brauche unbedingt eure Hilfe

Ich hab angst, dass ich schwanger bin. mein freund und ich haben eigentlich nur "gefummelt" aber dann war sein p*nis halt bei mir unten und jetzt habe ich angat, dass ich schwanger bin. ich sollte meine tage eigentlich jetzt bekommen aber ich weiss nicht, ob ich sie diesemal bekomme, weil inmomejt alles ziemlich stressig ist, weil ich morgen nach russland fliege. habt ihr ne idee?

Bin auch 15 und schwanger und mein freund is 23 und wir hatten eig keine probleme ich habe in der 7 woche erfahren und bin jetzt in der 16 woche mein freund hat schon ein kind aber ein tipp sag es deinen eltern doch per brief manschmal is schreiben besser als es zu sagen so hab ich es gemacht

15

Ich glaube auch das ich schwanger bin. Ich habe es eben meiner Freundin gesagt und wir wollen zusammen zum arzt gehen! Das Problem ist das mein freund und ich uns vor 2 wichen getrennt haben. Wir haben keinen Kontakt mehr und erst will von Kindern sowieso nichts wissen. Ich weiß nicht wie ich es meinen Eltern sagen soll. Mein Bruder ist 25 Jahre alt und hat jetzt vor einer Woche auch einen kleinen Sohn bekommen. Das Problem ist das ich halt erst 15 bin und nicht weiß wie es mit einem Kind weiter gehen soll. Was soll ich jetzt machen? Über ab treiben habe ich auch schon nachgedacht, aber ich glaube nicht das Ch das schaffe. Bitte helft mir!!!! ://

Ich fühl mit

Ich bin 15 und habe Zwillinge bekommen.

P.S.Es gibt Abtreibung

Schwanger mit 15

Hei ich habe meine Pille auch genommen dann kam meine periode und ich habe vergessen die Pille trotzdem zu nehmen denn eigentlich hätte ich sie noch eine Woche nehmen müssen!
Ich wurde schwanger dachte auch meine Eltern bringen mich um haben sie aber nicht sie werden zu dir stehen du bist schließlich ihre Tochter
lg. ;)

Ich bin auch schwanger.29.ssw ist ganz toll.Wenn man sich stark genug fühlt dann ist man auch für ein Kind bereit.Meine Maus soll voraussichtlich am 13.4.13 geboren werden.Bin ganz Happy:) euch viel Glück.Ich bin auch 16 Jahre.

Wie hast du die Pille falsch genommen.?? Vergessen.oder woe ?.bin.nämlich aich vielleichz schwanger..

Tipps für dich

Hei keine Sorge dein vater wird oder besser gesagt er muss es verstehen weil du bsit seine Tochter und noch nicht voljährig also hat er noch das Sorgerecht für DICH! Ich bin jetzt noch 15 und habe schon zwei Kinder hab meine Periode mit 12 bekommen und mein erstes Kind an meinen 14 Geburtstag also des war schlimmer als bei dir es ihnen beizubringen!!! ich hätte eigentlich aus meinen Fehlern lernen müssen hab ich aber anscheinend nicht aber ich liebe meinen Freund einfach so und bei uns war es von vornherein klar das wir ein Kind wollten schon krass mit 13 jahren an so was zu denken oder ??? als Lukas unser erstes Kind dann da war waren wir so stolz das wir dachten wir wollen nochmal ein Kind & anscheinend wollte es "GOTT" auch so und bekammen eineinhalb Jahre später unsere Süße Leonie... wir vermissen in unseren Leben gar nichts weil wir super Freunde haben die wenn wir mal weg gehen wollen die auf die Kleinen aufpassen und die kleinen haben keine anst einmal ohne Mami & Papi ins Bett zu gehen!!!Einene Vorteil hat es ich wohnen jetzt mit meinen freund und den kindern in einer Wohnung zusammen in dem Haus von seinen Eltern versteht sich.... Also Mädls entweder ihr wollt Kinder oder ihr lässt es aber niemals auf einer Party ode rmit Alkohol ganz gemütlich und romantisch okey!!!!
Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen und wenn nicht dann zeig diesen text von mir deinen Vater(Mutter)

Ruhig

Hei du
rede zuerst in ruhe mit deiner mutter .. frag sie um hilfe und wen du es deinem vater sagen willst dan wen er gut gelaunt ist und nicht wütend ist und sage es ihm ruhig und langsam :)

Reden

Heii ich hab vor 2 tagen erfahren das ich schwanger bin mit 15 und ich wusste nicht wie ich es jemanden sagen sollte also hab ich es meinen freundinen gesagt die sind dan zusammen mit mir zu meiner mutter. Mütter reagieren im ersten zug richtig ärgerlich aber im nachhinein wollen sie nur das beste also großer tipp Erst mit freunden reden und dan mit einer zu deiner mum :)Viell glückk und mach dir kein kopf des wird schon lg

Website aus dem thema gemacht

Ich war mit 15 schwanger und mein freund war 17... und hab über dieses ganzes Thema mit meinen Erfahrungen eine Website geschrieben... vllt. kann dir diese ja weiter helfen... ich ergänze jeden tag was ..wenn du willst kann ich dir ein paar persönliche tipps geben. schreib mich einfach unter dem Formular an, dass auf der seite ist.
Kannst sie dir ja mal anschauen...

=)

Ich wünsche dir viel glück mit deinem kind wenn es da ist. ich habe nochmal in ruhe mit meinem freund geredt er hat gemeint er braucht ne weile um es zu verarbeiten aber sprach mich auch schon drauf an wie so eine geburt ableuft und was man für das baby alles braucht. ich hoffe das wird noch was .

@Vanne

Hey,
ich bin selber 15 und in der 32 ssw. also so zu sagen ist es bei mir bald so weit.
Ich erwarte eine muntere Tochter :)
ich kann dir genauso raten zu beratungsstellen zu gehen, ich hatte zum glück nicht das Problem, dass mein Freund das kind nicht wollte, ganz im gegenteil- Dass erste was er sagte war "wir schaffen dass, zusammen kriegen wir es groß".
Ich finde es echt Top von dir dass du genauso denkst.
NUR ich hatte meine Schwangerschaft bis zum 5. Monat vor meinen Eltern verheimlicht, obwohl sie es schon lange ahnten- doch glaube mir, sag so schnell wie möglich deinen eltern bescheid, so wie ich gelesen habe und es einschätzen kann wird deine Mutter hinter dir stehen.
Ich empfehle dir mal bei der hilfsorganisition Caritas anzurufen, sie sagen dir was du beachten musst- es gibt soo viele sachen die du beachten musst, und es doch besser ist wenn du sie noch vor der Geburt regelst.

Viel Glück!

Danke...

...für deinen guten rat charline177. also eine abtreibung kommt für mich auf garkeinen fal in frage das würde ich psychisch glaub ich nicht schaffen. ich werde jz zu beratungsstellen gehen und mich dort informieren lassen. alles gute für dich und die kleine ;)

danke auch an alle die mir geholfen haben =)

Lg Vanne

Ich kenne da selber

Hey also ich kenne das selber das gefühl die angst zu haben den eltern das zu sagen weil ich mit 15 auch schwanger geworden bin nun eine 2 jährige tochter habe und ich habe auch als erstes mit meiner mutter geredet und sie hat mich von anfangt an unterstüzt und für mich kam zu erst auch eine abtreibung in frage weil ich ja halt erst 15 war aber das konnte ich den nicht übers herz bringen und bin zu vielen beratungs stellen gegangen um mich zu infomiren und nun bekomme ich vom jugendamt und meine mutter viel hilfe mit der kleinen und ich bin froh das ich die kleine behalten habe also über lege es dir sehr gut ob du das kind behalten willst oder nicht LG.charline

Moderator
@Vanne

Geh zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung und lass dir helfen. Die können dir auch bei deinem Freund weiterhelfen. Grundsätzlich ist es deine Entscheidung ob du das Kind austragen willst oder nicht. Dort kann man dich umfassend beraten und dir auch Hilfestellungen geben. Eine Beratungsstelle in deiner Nähe findest du unter www.schwanger-unter-20.de einer Seite der BZgA.

Danke für die infos

Also ich hab kein test gemacht aber ich war bei arzt ...

ich hab meine mam drauf angesprochen weil sie ja selba mit mir mit 17 schwanger war sie hat gemeint wenn es so wäre könnte sie nichts machen ... ok jz habe ich aber das problem dass mein freund das kind nicht möchte aber ich es austragen will !! dass steht für mich fest !! was soll ich machen ich steh in einer verzwicktet lage ich habe angst er verlässt mich dann..

LG Vanne

Moderator
@ andi94z

Hmmm ..., wahrscheinlich hatte hier noch keiner geantwortet, da jeden Tag sehr viele solcher Beiträge "Ich bin schwanger mit ..." gepostet werden. Irgendwann haben dann hier wohl die User keinen Bock mehr überall das gleich wieder "neu" zu antworten.

@ Vanne

Woher weißt du das du schwanger bist? Hast du eine Test gemacht oder warst du beim Frauenarzt, der dir das gesagt hat ?
Wenn du wirklich schwanger bist, dann solltest du zu einer Beratungsstelle gehen, die können dir bestimmt helfen und dir sagen, wie du es deinen Eltern sagen könntest. Vielleicht ist dann ja sogar eine Person der Beratungsstelle dabei, wenn du es deinen Eltern sagst.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Nur mut!

Hei
ich finde es vorweg schon ein bischen komisch das bei deinem thema noch niemand geantwortet hat.. (bin zwar noch neu hier aber..)

ich würde dir vorschlagen das zu vielleicht als erstes mit deiner mam darüber redest die hat bestimmt mehr verständnis für dich
aber du musst es deinen eltern auf jeden fall sagen
(wie viele tests hast du denn gemacht vielleicht war einer falsch?)

vielleicht kannst du ja hier nochmal reinscheriben wies dir geht und was du unternommen hast und so

auf jeden fall hoffe ich das ich dir ein wenigstens bischen helfen konnte..

LG andi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren