Schwangerschafts-Vorsorgeuntersuchung "Nackenfaltenmessung" - wie aussagekräftig ist die?

Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge soll jetzt eine Nackenfalten-Messung gemacht werden, um festzustellen, ob das Kind behindert sein könnte. Wie ausssagekräftig ist so eine Messung, kann man dann ganz sicher sein, dass eine Behinderung auszuschließen ist, was meint ihr?

Antworten (2)
135790
Eine 100%ige Methode gibt es überhaupt nicht

Außerdem muss man glaube ich die kosten dafür selbst tragen.

Nackenfaltenmessung

Ist soweit ich weiß auch keine 100%ige methode!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren