Schwindelgefühle durch neue Brillengläser - ist das nur vorübergehend?

Seit gestern habe ich eine neue Brille mit stärkeren Gläsern. Allerdings habe ich nach dem Aufsetzen erst mal einige Minuten so Schwindelgefühle. Ist das nur vorrübergehend bis sich meine Augen an die neuen Gläser gewöhnt haben oder stimmt da was mit den Gläsern nicht, was meint ihr? Danke schon mal für eueere Beiträge. Gruß, Ellymaus

Antworten (6)

Ja, die Augen müssen sich erst daran gewöhnen und dann lässt das auch nach.

Schwindelgefühle bei einer neuen Brille

Bei neuen Brillengläsern muss man sich erst daran gewöhnen und hat oft ein Schwindelgefühl, dass sich aber nach mindestens zwei bis drei Tagen legen sollte.

Hallo

Vlt sind die gläser doch zu stark eingestellt und du musst diese auswechseln. warte noch ein paar tage ab und wenn es nicht besser wird, solltest du nochmal zu deinem optiker gehen

Hi Ellymaus

Bei mir war das am Anfang auch so.. allerdings trug ich zuvor keine Brille und musste mich glaube ich erst drann gewöhnen.
Allerdings würde ich dem ganzen maximal einen ganzen Tag geben und dann den Optiker kontaktieren!

Moderator
Hallo ellymaus!

Ich würde nochmal zum Optiker gehen. Ich finde das ungewöhnlich - vielleicht passt die Zentrierung auf deinen Pupillenabstand nicht, sodass sich die Augen aus dem "Normalen" heraus immer erst auf die Brille einstellen müssen.

Viele Grüße
Kermit

135790
---

Die Augen brauchen schon eine gewisse Eingewöhnung.
Trotzdem, sollten die Schwindelgefühle nicht nachlassen, würde ich die Gläser beim Optiker auf jeden Fall noch einmal überprüfen lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren