Das erste Mal mit Brille - wie verhalten?

Ich habe bis jetzt nur Kontaktlinsen getragen doch seit ein paar Wochen vertrage ich sie nicht mehr so richtig. Darum habe ich mir eine Brille zugelegt. Ich habe sie Heute Nachmittag abgeholt und hatte vor das ich sie aufbehalten werde. Doch als ich das Geschäft mit Brille verlassen hatte kam mir eine Arbeitskollegin entgegen. Ich hatte gerade noch Zeit das ich die Brille herunter nehme und in meine Tasche stecke. Ich habe mich so geschämt das sie mich mit der Brille erkennt. Ich habe gerade noch Glück gehabt das sie mich Spät erkannt hat.
Meine Frage ist wie habt ihr euch Verhalten als ihr das erste Mal eine Brille getragen habt?
LG Sindy

Antworten (6)

Bei mir war es nicht so, ich fand udn finde es nicht schlimm, außerdem warum sollte man sich denn dafür schämen?

neugierige-Kathi
Veränderung sind immer schwierig

Veränderung sind immer schwierig!! Trag die Brille einfach mit Selbstbewusstsein! Du siehst bestimmt super aus...! Brillen lassen dich erwachsen und erfahren aussehen. Nutz das einfach aus. Aller Anfang ist schwer aber trau dich und du wirst sehen, dass eine Brille nichts schlimmes ist!

caromedi

Mittlerweile ist es ganz normal eine Brille zu tragen. Bestimmt ist es anfangs ein wenig ungewohnt, aber heutzutage gibt es glaube ich kaum noch negative Reaktionen auf Brillenträger.

Mit Brille gut sehen und aussehen!

Am Anfang gab es viele Fragen aber nichts negatives. Im Gegenteil, viele meinten die Brille würde mir gut stehen. Das stärkte mein Selbstbewusstsein und ich trage seitdem meine Brille immer und gerne.

Meine brille

Ich war lange zeit zu eitel um eine brille zu tragen. ich hatte aber immer öfter kopfschmerzen, deshalb wurde sie für mich unerläßlich. ich habe mich dann selbst über mich gewundert das ich mich so gut damit gefühlt habe, daß lag sicherlich daran das ich keine kopfschmerzen mehr hatte. einige sagten mir sogar das mir die brille sehr gut steht, daß hat mein selbstbewußtsein enorm gesteigert. heute ist sie etwas ganz selbstverständliches für mich, möchte sie nicht mehr missen.

Ganz normal. Die Menschen sind doch jetzt nicht schlimm oder hässlich, nur weil sie eine Brille tragen? ich trage auch eine Brille und keiner hatte ein Problem damit, nur eben am Anfang gesagt, dass man quasi etwas verändert ausschaut aber niemals negativ.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren