Sehstörungen nach Oberlidstraffung

Ich hatte am 20. Januar 2011 eine Oberlidstraffung. Seit dem habe ich massive Probleme mit den Augen. Extrem geschwollene Lider, teilweise Sehstörungen auf beiden Augen. Die Augen brennen und fühlen sich immer müde an. Beim Augenarzt war ich auch schon. Ich bekam Augentropfen (Benetzungstropfen ?). Die haben nicht geholfen. Die Sehstörungen sind nicht immer gleich. Mal mehr mal weniger.
Meine Lider schwellen auch immer noch an. Besonders morgens und abends.
Ich bin schon ganz verzweifelt. Was kann das sein und was kann ich dagegen tun ?

Antworten (3)
Schönheits-op

Hallo, an alle drei, warum bleibt ihr nicht so wie ihr seid? Schönheit kommt von innen und was die Gesellschaft vorschreibt kann ich drauf verzichten, ich gucke auch auf mein Aussehen, kein Thema, aber wegen jeden Furz operieren zu lassen? Nur wegen Medien und co? Hat eine eine kleine Brust, was muß her? Wie krass ist das eigentlich, bleibt so wie Gott euch erschaffen hat, Pfuscht der Natur nicht rein, dass geht doch nur schief.

Augen

Das ist ja Blöd.Wollte das demnächst auch machen, aber das ist ja nicht gerade ermutigend.Mein PC meinte das man wenn oben gestrafft wird, unten auch besser wird.
Beides zugleich lehnt der ab.Frag mich warum.Ist ja richtig Kacke wenn man dann davon andere Probleme bekommt.Da hab ich jetzt mal gar keine Lust drauf.

Tränensäcke

Hi, da hilft nur eins, die Unterlieder (Tränensäcke weg operieren lassen )hatte das gleiche Problem, erst eine harmlose Laser-Op, dann die 2, dann die 3 u.s.w. Bin im mom.auch sehr verzweifelt, da ich immer etwas an mir find, Schönheitschirugen freuen sich schon, wenn sie mich sehen.kein Witz

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren