Seid ihr Morgenmuffel?

Meistens bin ich morgens nicht ansprechbar und übel drauf.Ich meine das liegt vielleicht an meinem schwachen Kreislauf.Es gibt auch Tage, da bin ich sofort fit, wenn ich die Augen aufschlage.Ich stehe meistens eine Stunde vor meinem Mann auf, der diese Morgenmuffelei garnicht verstehen kann.Wir haben morgens auch schon einmal Streit bekommen, weil ich nicht auf die Fragen meines Mannes geantwortet habe.Ich leide sehr unter diesem Zustand.Wie seid ihr drauf?Seid ihr morgens direkt fit, oder muffelt ihr auch?Gruß susanne29

Antworten (6)

Dann bin ich eine Eule. Morgens komme ich kaum in die Gänge, aber je länger der Tag dauert, desto besser wird es mit mir und abends mag ich kaum ins Bett gehen.

Ich brauch morgens immer so ein zwei Stunden, um wach zu werden. Da bin ich extrem maulfaul und rede kaum. Man kann mich zwar ansprechen aber ich habe noch keinen Nerv für große Gespräche.
Danach gehts dann ganz gut und ich bin auch abends ziemlich lange fit. Schwer zu sagen, welcher Biorhythmus-Typ ich bin.

135790
Frühaufsteher

Ich bin eindeutig ein Frühaufsteher.
Auch am Wochenende ist es einfacher, morgens zum Einkaufen zu gehen. Keine Warteschlangen und alles geht einfach viel schneller als am Vormittag.
Wenn ich arbeite und in die Schule gehe, muss ich sowiso früh aufstehen und ich bin (immer) gut drauf.

Biorhythmus

Ich komme erst gegen Nachmittag und abends so richtig in die Gänge. Das hat ja auch was mit dem persönlichen Bioryhthmus zu tun. Man unterscheidet ja auch zwei verschiedene Typen. Der Morgentyp oder die Lerche ist schon frühmorgens fit, während der Abendtyp oder die Eule auch am späten Abend oder nachts noch leistungsfähig ist.

Man kann das also gar nicht so wirklich beeinflussen und auch nicht antrainieren. Ich bin in der Schulzeit 12 Jahre lang jeden Morgen um 6 aufgestanden und war trotzdem müde.
Mich spricht man am besten gar nicht an, meine Eltern und meine Freunde wissen das und halten sich auch dran. Der Morgen kann bei mir schonmal in den Mittag gehen, bevor ich so richtig munter und aktiv werde.

Frühaufsteherin!

Bei mir ist das auch unterschiedlich. Das hängt sehr stark davon ab was ich an dem Vorabend so getrieben habe. Im Allgemeinen bin ich aber eher eine Frühaufsteherin. Ich mag es nicht den ganzen Tag zu verpennen, da hat man nichts vom Tag und schließlich kann man am Tag viel mehr machen, man trifft mehr Menschen und überhaupt.

Ich bin morgens nie direkt fit,

Sondern einfach mega muede, vor allem wenn ich wegen Schule schon um 6 aufstehen muss und nur wenig gepennt habe. Dann bin ich auch schnell genervt und habe keine Lust auf Gelaber und auf ueberhaupt gar nichts. Manchmal bin ich morgens zwar auch direkt fit, aber dann muss es auch schon spaeter sein und ich genug geschlafen haben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren