Sich seine Fehler eingestehen

Ich finde dass die Fähigkeit sich seine Fehler einzugestehen eine wertvolle und gute Characktereigenschaft ist, über die leider nicht viele Menschen verfügen.
Viele suchen die Schuld lieber bei anderen, und nicht bei sich, und mit so einer Art wird man schnell unbeliebt.
Was seid ihr für ein Tyü - gesteht ihr euch eure Fehler selbst ein, oder sucht ihr eher bei anderen?
`
Viele Grüße, mandy

Antworten (3)
Berichtigung

Entschuldigung, es sollte richtig heißen:
"ich stehe viel lieber zu meinen fehlern, denn nur so kann ich vermeiden das ich sie in zukunft wieder mache.

@alenaa

Ganz genau so sehe ich das, danke für deinen beitrag !
ich denke fehler zu haben, oder zu machen ist keine schande. schlimm wird es aber wenn man andere für die eigenen fehler verantwortlich macht, stur auf seine eigene meinung pocht und sich selbst für unfehlbar hält.
ich stehe viel lieber zu meinen eigenen fehlern, denn ich denke nur so kann ich vermeiden das ich sie in zukunft vermeide. genau so ist es wenn ich kritisiert werde. ich überlege ob die kritik berechtig ist oder nicht, wenn ja dann kann ich mich nur verbessern, wenn nein dann verdeitige ich meine meinung und begründe sie so gut ich kann.

Selbstkritik

Sich Fehler einzugestehen und konstruktiv mit Kritik umzugehen sind Eigenschaften, die für jeden gesunden Menschen, der ein intaktes soziales Umfeld hat selbstverständlich sein.

Aber es gibt auch Menschen, die suchen immer irgendwie Streit und wollen auch immer Recht haben, sie sollte man meiden, wenn es möglich ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren