Ändert sich die eigene Persönlichkeit durch neuen Kleidungsstil?

Meine Freundin hat seit einigen Monaten ihren Kleidungsstil total geändert (von Jeans und T-Shirts) auf topmodisch). Irgendwie hat sich dadurch ihre Persönlichkeit geändert, sie ist nicht mehr so locker und umgänglich, sondern irgendwie hochnäsig geworden. Kann neue Kleidung so eine Persönlichkeit ändern und geht das wieder vorbei? Was meint ihr? Danke für euer Beiträge. Gruß, Heidi

Antworten (8)
Zuerst verändert sich die Stimmung und erst dann die Klamotten

Es gescheht umgekehrt, zuerst ändern sich die innere Stimmung, die Bedürfnisse (nach der Trennung) oder das Umfeld (neuer Job) und erst dann passt man das Kleidungsstill dazu. Textilien haben keine Zauberkraft :D Wenn jemand sich plötzlich anders verhält, liegt es NATÜRLICH an den anderen Umständen und definitiv nicht an dem neuem Outfitt.
Die Haare speichern übrigens die Informationen aus Vergangenheit, daher der Zwand sie abzuschneiden, wenn ein Lebensabschnitt zu Ende geht :))))

@Louisa

Ja, das glaube ich auch. Ganz deutlich wird das dann, wenn eine Frau sich plötzlich die Haare abschneiden lässt. Dann kann man eigentlich schon fast darauf wetten, dass sie sich von ihrem Freund getrennt hat oder ihr ein lieber Mensch gestorben ist.

@louisa

Bei mir war es so das ich durch meinen neuen kleidungsstil wesentlich selbstbewußter geworden bin.

Es ist wohl eher umgekehrt

Ich denke, dass es genau umgekehrt ist. Nicht die Kleidung ist schuld, dass sich die Persönlichkeit verändert. Sondern die Veränderung im Kleidungsstil bringt es ans Licht, dass sich die Persönlichkeit geändert hat.

Meine meinung

Meine eigene erfahrung sagt mir das der kleidungsstil den charakter verändert.
als ich noch zur schule ging haben meine eltern sehr darauf geachtet das ich mich unauffällig kleide und nur dezent schminke. ich war damals schüchtern und zurückhaltend, was manchmal als unnahbar oder sogar arrogant interpretiert wurde. nach meiner schulzeit hat sich mein bekanntenkreis geändert, damit mein kleidungsstil - und der charakter.
ich möchte auf keinen fall mehr die "graue maus" sein wie früher, und fühle mich sehr gut mit meinen auffälligen outfit.

Cyrano
Uniformen

Mir fällt es immer auf, wie eine Uniform jemand verändern kann. Als der Nachbarsjunge, der normalerweise in ausgefransten Jeans herumschlurft, hier plötzlich in Marinekleidung aufgetaucht ist, hatte der ganze Kerl auf einmal eine ganz andere Haltung, aufrecht und schneidig. Es wäre schon zu wünschen, dass er das auch beibehält, wenn die Zeit beim Bund vorbei ist.

Kleider machen Leute

Es gibt ja diesen Ausspruch "Kleider machen Leute". Da wird schon was dran sein. Das Äußere nimmt sicher Einfluss auf die innere Verfasstheit eines Menschen, auch wenn ich nicht glaube, dass sich sein ganzes Wesen dadurch schlagartig ändern kann.

Ja

Ja, die Kleidung trägt zur Persönlichkeit bei, sehr stark sogar. Ich selbst sah früher nicht wirklich gut aus, trug immer schlampige Kleidung und war nicht sehr modisch, mein Haar war nicht gut frisiert und ich trug eine Brille, das wirkte sich auch auf mich aus. Ich war schüchtern und melancholisch. Dann habe ich beschlossen, mich komplett zu ändern. Ich trage jetzt auschließlkich Kontaktlinsen, brauche morgens eine halbe Stunde um mein Haar zu stylen und nutze dabei 7 (!) unterschiedliche Pflegeprodunkte und trage, gebe ich ehrlich zu, nur noch Markensachen, das ist mir wirklich wichtig. Viele meiner Freunde sagen sogar, ich bin richtig oberflächlich und eitel geworden und wäre teilweise sogar overdressed, tatsächlich habe ich mehr Sneaker und Kleidung wie meine Freundin^^
Aber dies hat sich ebenfalls auf mich ausgewirt: Ich bin sebstsicher und extrovertiert, habe kaum mehr Angst vor der Meinung anderen, weil ich mich jetzt selbst wirklich schön finde (ich weiß wie eingebildet das klingt).
Ich kenne auch noch ein anderes Beispiel.
Einer meiner Freunde hat sich vor einigen jahren von einem zum anderen Tag total umgestylt, und zwar zum Emo, und das hat seine Persönlichkeit ebenfalls absolut verändert. Die Kleidung trägt meiner Meinung nach also sehr stark zur Persönlichkeit bei, schließlich identifiziert man sich ja mit seinem Aussehen und wenn man in den Spiegel sieht, weill man sagen: Das bin ich! Wenn ich schlampig aussehe und in den Spiegel sehe, fühle ich mich so, wenn ich aufgetakelt und völlig overdressed bin, ebenfalls, man muss wohl eine gesunde Mitte finden...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren