Freundin ist eine Zicke

Hey ihr.

Ich bin seit knapp drei Monaten mit meiner Freundin zusammen aber merke immer mehr, dass sie ziemlich zickig sein kann, wenn es mal nicht nach ihrem Kopf geht. Momentan komme ich damit noch gut klar, weil ich total verliebt bin, aber ich weiß nicht wie ich auf Dauer damit umgehen soll. Warum sind Frauen denn immer so schnell zickig und wie verhalte ich mich dann am besten?

Antworten (3)

Ja, der Hormonhaushalt einer Frau ist sehr schwankend, gerade Frauen, die keine Pille nehmen leiden sehr unter dem monatlichen Zyklus, der nicht nur körperliche Schmerzen und Unannehmlichkeiten bereiten kann sondern auch auf die Psyche und auf die Laune schlägt.

Zickerein bei Frauen sind manchmal auch durch den monatlichen Zyklus vorhanden und das ist sicher schwer für den Partner damit umzugehen. Selbst für die Frau ist das unangenehm. Aber wenn die Zickerein nicht besser werden, sollte man als Mann ruhig mal Klartext sprechen und entsprechend darauf einwirken, dass man nicht als verbaler Mülleimer gebraucht werden möchte, da die Liebe dann auch langsam verschwinden kann und ein natürliches Gleichgewicht sollte schon bestehen bleiben.

Du sagst es ja schon selbst.

Auf Dauer wird es nicht gut gehen, wenn die erste Verliebtheit weg ist, dann ist es einfach nur noch nervig.
Rede mit Ihr und schau Dir die Sache die nächste Zeit an. Nervt Sie dann immer noch, ist sie nicht die Richtige für Dich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren