Verzicht auf unangenehme Angewohnheiten

Hey ihr.

Jeder hat ja so seine ein oder andere schlechte Eigenschaft oder Angewohnheit. Meine ist auf jeden Fall das Kauen an den Nägeln, was ich schon seit frühster Kindheit mache. Mich stört das selber, aber meistens fällt es mir erst total spät überhaupt auf. Ich mache das sozusagen schon unbewusst. Was kann ich tun, um mir das abzugewöhnen? Gibt es da Möglichkeiten?

Antworten (3)
Bewusstmachen

Hast du schonmal drauf geachtet, wann du an den Nägeln kaust? Das Bewusstmachen kann schon ein wichtiger Schritt sein. Ich habe ein ähnliches Problem, bei mir ist es die Nagelhaut an der ich rumfummel und die ich abknabber. Das sieht schlimm aus und tut manchmal sogar weh. Hab mal versucht darauf zu achten, wann ich das mache, nämlich immer wenn ich gestresst bin oder in Gedanken und habe dann immer versucht das zu unterdrücken. Aber den Tipp von "mannvital" finde ich auch sehr gut! Würde das mal ausprobieren!

Ja, das funktioniert wirklich. Ich habe auch lange Zeit ein Problem mit Nägelkauen gehabt. Habe mir dann dieses Zeug in der Apotheke geholt und das aufgetragen. Das schmeckt wirklich widerlich. ;) Irgendwann gewöhnt man sich das dadurch ab.

Ehm,

Es gibt extra so Nagellack, der bitter schmeckt (musste mal in der Apotheke gucken). Den machst du dann immer drauf und irgendwann gewoehnst du es dir vielleicht ab.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren