Selbstständigkeit bei Frauen

Viele Frauen machen sich zwischen 30 und 50 Jahren selbstständig, da es nach der Erziehung der Kinder schwierig ist wieder eine normale Anstellung zu finden. Die Selbstständigkeit ist ein guter aber riskanter Weg aus der Arbeitslosigkeit, den Männer allerdings im Schnitt früher wagen als Frauen. Würde für euch eine eigene Existenzgründung in Frage kommen? Wenn ja, mit welchem Alter könntet ihr euch das vorstellen?

Antworten (1)

Selbstständigkeit käme für mich durchaus in Frage, allerdings fehlt es am Eigenkapital. Denke, dass Männer insgesamt risikofreudiger sind und sich eher genügend Fremdkapital beschaffen und daher auch früher den Schritt wagen. Bei mir wird es auch auf Mitte 30 hinauslaufen, auch wenn ich im Nachhinein sage, dass Anfang 20 eigentlich ideal ist, auch wenn einem ein bisschen Lebenserfahrung "fehlt. Aus folgendem Grund: Wenn man sich erfolgreiche Geschäftsleute anschaut, stellt man fest, dass diese sehr früh schon als Unternehmer gehandelt haben. Das erspart einem viele Rückschläge im normalen Berufsleben, man hat einfach weniger negative Erfahrungen und ist daher risikofreudiger. Mit Mitte 30 dagegen wird man sein Geschäft immer auf Nr. sicher führen wollen und das bedeutet oftmals weniger Erfolg. Auch ein Grund, warum Männer oftmals mehr Erfolg haben, sie fangen einfach früher an und gehen auch mal ein Risiko ein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren