Sieht man bei Boxershorts das Geschlechtsteil zu stark?

Hey, ich trage privat gerne nur Boxershorts, ohne alles bei mir im Zimmer, weil man sich dann so schön frei fühlt, ohne das man von Klamotten eingeengt wird. Jetzt schäme ich mich aber so vor anderen Leuten (Freunden, Familienangehörigen) umherzulaufen, da man das Geschlechtsorgan doch sehr stark sieht wie es in den Shorts hin und herschwingt und man kann ja selbst die exakte Größe durch die Short sehen. Wie ist das bei euch? Wenn ich mir angucke, wie andere Leute eine Boxershort tragen (Google Bildersuche) sieht man fast gar nicht vom Geschlechtsteil.
(Ich trage so Polyester Boxershorts und keine aus Baumwolle.)

Antworten (39)

ja klar sieht man was. je grösser das gehänge - je mehr sieht man. na und?

Die Eingangsfrage war hier. Sieht man bei Boxer das Geschlechtsteil zu stark ?
Also ich finde das man eindeutig bei eng anliegenden Slips das sich Geschlechtsteil
eindeutig mehr abzeichnet als bei Boxern wobei man bei denen manchmal und je nach Schnitt das ganze schon baumeln sieht. Meine Boxer die ich habe da sieht man aber auch nichts wenn sie nass sind, mag ja am Stoff liegen.
Es gibt aber auch Stoffe, ich weis aber nicht welcher das ist wo wenn die dann nass ist auch so gut wie durchsichtig ist, so eine habe ich auch und ist für gewisse Anlässe schon sehr prickelnd .

... das vielleicht wichtigste Detail habe ich nicht ausdrücklich erwähnt ...

..., denn diese Eigenschaft von einlagigen, glatten Wäschestoffen, aus denen Boxer, Slips und andere Unterhosen sind, hielt ich für allgemein bekannt:
Diese Stoffe (egal, ob Baumwolle oder Kunstfaser) werden, wenn sie nass sind, durchscheinend - und wenn sie weiß oder hellfarbig sind, werden sie nahezu DURCHSICHTIG!!!
DAS ist es, was zu der starken „Kontur-Abzeichnung“ des nassen Stoffs dazukommt. Da sieht man ALLES!
Die Stoffe von „richtigen“ Badehosen sind dagegen „blickdicht“ gewirkt. Bei denen stellt sich ein Durchscheinen oder eine Durchsichtigkeit Im nassen Zustand nur dann ein, wenn es „gewollt“ ist - wenn es sich also um so etwas wie „Reizwäsche“ handelt. Bei „züchtigen“ Badehosen aus blickdichtem Stoff ist zudem vorn ein „Mesh-Futter“ eingenäht, das meistens aus grobem Gittergewebe besteht und das vor dem männlichen Gemächt eine Art Luftpolster-Abstand herstellt, sodass der nasse Oberstoff der Badehose nicht an den Genitalien kleben kann. Wer seine Badehose „scharf“ machen will, trennt dieses Futter heraus ....

Naja in Boxer geh ich ja nicht durch die Stadt wo man eventuell zu viel sehen könnte, wenn dann mal in den Keller um was zu holen oder den Müll runter zu bringen, das ist bei mir im Hause kein Problem. Wie gesagt in einer Badehose zeichnet sich die Beule ja auch ab was normal und deshalb auch kein Problem sein sollte. Warum auch.

... aber vorsichtig mit dem Nasswerden ...

Für Boxershorts trifft dasselbe zu wie für die meisten Slips (wenn es sich um Unterwäsche handelt):
Wenn sie nass werden, sieht man ALLES! Überdeutlich!!!
Wer damit baden geht, sollte das wissen. - Bei Hitze reicht vielleicht schon, dass man stark schwitzt: Gestern hatte ich meine weiße Boxer jedenfalls mit Schweiß so stark durchnässt, dass ich mich damit nicht mehr aus der Wohnung traute - ich wäre damit wirklich mehr als nackt gewesen, denn der an alle Konturen von Penisschaft, Eichel mit ihrem stark vorspringendem Rand und Hodensack angeklebte Stoff hat alle Details „liebevoll“ überdeutlich präsentiert ...!
Also: Sich in nassen oder durchgeschwitzten Unterhosen (Boxer, Slips, anderes: egal) besser nur dort zeigen, wo auch FKK toleriert wird - sonst sollte man sich über vielleicht auch nicht so tolle Reaktionen nicht wundern ...

Ich wohne in einem Haus mit 6 Parteien, wenn ich den Müll runterbringe oder was aus meinen Keller hole gehe ich da auch schon mal in Boxer runter warum auch nicht, bei mir wohnen im Moment nur Frauen im Haus und es hat noch keine deshalb laut rumgekreischt. Bei mir im Haus kein Problem. Das sich der Penis da mal abzeichnet ist doch nicht schlimm, ist am Strand oder am Pool doch auch nicht anders.

In meinen Boxern aus glattem festem Baumwollstoff laufe ich auch gern zuhause rum - und gehe damit auch mal raus, z. B. zur Mülltonne oder in den Keller. Ich hab damit keinerlei Probleme, obwohl man tatsächlich sehr gut erkennen kann, dass ich da was drin hängen habe. Mehr noch: Meistens zeichnet sich nicht nur der Umriss des „großen Ganzen“ ab, sondern auch noch die stark vorspringende Kante meiner Eichel (bin radikal beschnitten). Aber selbst das macht mir nichts aus - sondern hat mir nur schon manch nette Blicke eingebracht. Letztlich bin ich damit „angezogen“ - denn diese wirklich korrekt geschnittenen Boxer sind doch schon mit kurzen Sporthosen vergleichbar. Nur keine falsche Scham!
Nochmal zu den Boxern in Ami-Serien und Filmen, bei denen man „nichts“ sieht: Die total übermäßig prüden Amis ziehen tatsächlich was UNTER die Boxer, damit man garantiert NICHTS sieht - meistens Jockstraps.

Boxer

Mal ernsthaft. Ich las Frau finde das ok und sogar schön. Es ist völlig normal

Also mein Bruder rennt auch immer in Boxershorts durchs Haus und da sieht man auch alles weil er meist so enge trägt
Stört absolut keinen auch morgens wenn er ne Latte hat juckt das niemanden xD

Meine Güte, welch ein Schmarrn. Wenn`s klingelt, zieht eben fix eine Jeans drüber. Dann sieht man die männliche Cameltoe noch deutlicher, aber niemand kann sich drüber aufregen.

@ Henndrick@Möpi

Ich lauf zuhause nur im Boxershorts rum .Mein Vater auch. Hatten auch beide schon mal eine Morgenlatte. sieht man halt im Boxershorts extrem.
Aber es bleibt doch in der Familie. Mir ist es lieber mein Dad sieht mich so als Fremde.

@Henndrick

Also ich bin halt noch in der Pubertät, und schäme mich mit meiner Figur. Am meisten vor Leuten ausser der Familie die mich aber sonst gut kennen. Und am wenigsten wenn ich ganz anonym bin. Eindeutig weniger als zB. vor den Geschwistern. Vielleicht ist es jetzt verständlicher.

@ Möpi

Zuhause mehr Hemmungen haben als in der Öffentlichkeit kann ich nicht so ganz nachvollziehen aber sicher hast du eine Erklärung dafür. Kannst sie hier ja mal mitteilen so für mein Verständnis .

Ich trage Retro Shorts (halten den Po zusammen) oder Tanga (sind bequemer). Aber zu Hause laufe ich eigentlich nicht so rum, ausser vielleicht auf dem Weg ins Badzimmer oder zurück.

@Henndrick Also ich habe in der Familie (Geschwister, Papa) eher mehr Hemmungen als in der Öffentlichkeit wo man micht nicht kennt.

Kleiner Nachtrag

Bei eng anliegender Short zeichnet sich doch noch mehr ab als wenn man in Boxer rumläuft. Wem es trotzdem unangenehm ist kann ja Zuhause in einer Trainingshose rumlaufen, ist auch sehr bequem .

Ich denke auch das es Zuhause doch kein Problem sein sollte so rumzulaufen, zumindest dort sollte es doch entspannt zugehen. Wo denn sonst. Innerhalb der Familie kennt man sich doch.

Zuhause laufe ich nur im Boxershorts rum. Zeichnet sich manchmal auch was ab. Ist doch normal. Mein Dad hat zuhause auch nur immer seine engen Calvin Boxer an und da seh ich ja auch immer seinen Schwanz abgemalt. Unter Männer darf das doch kein Problem sein.

Ich bin Zuhause fast immer nackt, nur in Ausnahmefällen habe ich mal was an und dann sind es bei mir Boxershorts weil die nicht so einengen.

Ich laufe zuhause und for freunden nackt rum !

Boxerchorts

Ich trage auch zuhause gerne nur meine Boxerchorts bei mir sieht man auch meinen Penis und meine Hoden und ich schäme mich nicht.

Ist doch kein Problem

Ich trage zwar selber nur Slips aber ich finde es überhaupt nicht schlimm wenn das geschlechts Teil zur geltung kommt, und wenn dich das stören sollte würde ich einfach eine kurze spirthose drüber tragen

Warum verstecken?

Also warum sollte man denn seinen Penis verstecken? Jeder weiß doch, dass ein Mann ihn da unten hat, und dass er in bestimmten Situationen eine Erektion bekommt, ist doch auch völlig i.O. Viele Frauen geniessen das sogar wenn sie die Reaktion bemerken. Vielleicht bekommen sie dann selbst steife Nippel, nur schade, dass nur noch so wenige ohne BH gehen.

Ander Shorts mal probiern

Also ich trag im Sommer oft zuhause nur ne Boardshorts ohne was drunter, sind länger am Bein, also kann nicht unten rausschauen.
Und wenn man mal ein leichten steifen bekommt, sieht man da auch nicht gleich.
Mit ein Boardshort hat die Freiheit wie du willst, und du hat auf jeden Fall was an, so das auch ohne probleme mal die Tür auf machen kannst, wenn es mal klingelt.

Ist doch männlich

Klar sieht man die Umrisse, wäre doch schlimm, wenn nicht! ;-) Ist männlich und bei jedem so. Natürlich schlenkert das in ner lockeren Hose rum. Und bei engen Boxershorts zeichnet sich der Penis ja erst recht ab. Das ist nicht peinlich, sondern anatomisch ganz normal. Keine Sorge. Frauen schnüren ja auch nicht ihre Brüste ab, um ihre Kurven zu verbergen...

Boxershorts

Vielleicht musst du deine boxershorts anderst tragen. ich lauf ja auch in boxershorts im haus rum und man sieht eigentlich nichts!

Boxershorts

Dass der Penis in Boxershorts schon mal sich hin- und herbewegt und man das sehen kann, ist normal und anatomisch schon fast gar nicht anders möglich. Ob sich der Penis in der Unterhose - egal in welcher - abzeichnet, hängt von dessen natürlicher Größe im schlaffen Zustand ab (Blutpenis, Fleischpenis). Generell ist m.E. die Boxershort noch die Unterhose, die einen vergleichsweise großen Penis am besten kaschiert.

Slipträger

Ich trage nur Slips/Schlüpfer.

Da sieht man den Penis immer sehr aber bei Shorts sieht man mal gar nichts durch.

Ist doch normal

Wiso so ein grosse Problem wen halt dein Kumpel dein Penis sieht, bei pinkeln am Pissvoir sieht man ihn au auch oder beim Duschen nach dem sport!

@icy

Du hast auch Probleme den freien Oberkörper eines Mannes zu sehen?
Habe mich jetzt auch damit abgefunden und achte nun nicht mehr so darauf. Einzig und allein hat es mich eben verwirrt, dass man das bei Charlie oder anderen Leuten eben nicht so stark sieht. (Vielleicht haben die ja noch etwas engeres drunter)

135790
---

Ich trage privat auch immer Boxershort, auch zu hause.
Klar sieht man dann auch die Umrisse des Geschlechtsteiles, na und.
Entweder man ist männlich oder weiblich......
Von daher sehe das ganze nicht zu eng.

Anonymous...

Scheint etwas verklemmt zu sein, warum auch immer.
Kein Mensch interessiert was in deinen weiten Boxern rumbaumelt.
Hier muss ich MissMarieIsCurious, auch wenn ich männlich und bi bin, voll und ganz recht geben.

Oder hast du so einen Jonny, dass die Boxer selbst schlaff platzen *lautlach*

Moderator
@Anonymous

Ja, aber ehrlich ich denke der einzige den dein unterer Bereich so interessiert bist du. Wenn jemand in Boxer durch die Gegend läuft gucken wir Mädchen und auch andere bestimmt nicht die ganze Zeit da drauf. Aber an deinem freien Oberkörper können wir schlecht vorbeigucken. Ich finde das zum Beispiel beim Essen unmöglich auch innerhalb der Familie. Geht gar nicht. Danach kannste wieder rumlaufen wie du willst.

Oberkörper störender als sichtbar wackelnder Penis?

Das kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Für mich ist untere Bereich viel privater als nur mein Oberkörper, den kann auch beim Schwimmen jeder sehen. Ich denke ich mach mir da zu viele Gedanken drum... :/

Problem

Das Problem würde ich verstehen, wenn er unten raus baumeln würde, aber abzeichnen tut er sich nun bei Boxershorts im Vergleich zu anderen Unterhosen noch am aller wenigsten. Habe auch sehr lange Boxershorts getragen und hatte dabei nie derartige Probleme.
Trage heutzutage gerne Retroshorts und da zeichnet sich noch viel mehr ab.

Moderator
@Anonymous

Nicht ganz. Nach 22 Uhr können nur noch angemeldete Benutzer alles sehen. Der eigentliche Beitrag wurde aber vor 22 Uhr verfasst. Diese Regelung war für uns eine Lösung Spam durch Gäste in den Nachtstunden einzudämmen. Es ist vielleicht lästig, aber es funktioniert. Wenn du auch nach 22 Uhr alles lesen willst, dann melde dich an.

Zu deinem "Problem". Ich kann das nicht wirklich verstehen. Also in der Familie und so und zu Hause find ich das ok in Unterwäsche rumzulaufen, ganz egal, ob sie da was abzeichnet oder nicht. Mich würde wenn, dann eher der freie Oberkörper stören.

Aber klar bist du ...

Nicht der einzige, der untenrum etwas hängen hat.
Und außerdem: das letzte, für das ich mich schämen würde, wäre
mein Penis, nur weil er ein bisschen durchscheint.
Der Charlie hat halt nicht so viel dran wie wir, deshalb sieht man nichts ;)

Warum muss der Beitrag erst freigeschalten werden aber die Frage war sofort da?

Die Logik fehlt dabei schon, oder?

Dann bin ich schonmal etwas beruhigt

Also ist das nicht nur bei mir so? Wenn ich z.B. Two and a half Men schaue und Charlie in Boxershorts umher läuft, kann man bei ihm nicht so stark das Geschlechtsorgan sehen. Vielleicht hat er ja noch etwas engeres drunter? Wenn ich nicht der einzigste damit bin, bin ich schon einmal zufrieden ;)

Heeyyyy

Also ich würd sagen, vor Freunden brauchst du dich bestimmt nicht zu schämen, ich lauf auch immer im Haus in Boxershorts rum, das ist doch völlig egal, wenn man den Penis ein bisschen baumeln sieht.
Vor der Familie, klar, da ist es ein bisschen unangenehm, da zieh dir halt eine Trainingshose oder so an. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren