Sind Vitaminpräparate während der Schwangerschaft wirklich notwendig?

Hi, mein Freund und ich planen gerade Familienzuwachs. Ich habe natürlich schon mit Freundinnen von mir gesprochen die schonmal schwanger waren, und alle haben speziell auf Schwangere ausgerichtete Vitaminpräparate eingenommen, und mir auch geraten solche zu nehmen.
Wisst ihr ob das wirklich notwendig ist? Ich würde von solchen Vitaminpillen lieber die Finger lassen, reicht eine gesunde und vollwertige Ernährung nicht aus?

Was sagt ihr dazu?
Viele Grüße!

Antworten (3)

Folsäure ist wirklich so ein Stoff, der vielen Schwangeren empfohlen wird. Aber ob eine generelle zusätliche Vitaminversorgung notwendig ist, hängt von der Ernährung ab. Wenn die ausgewogen ist, wird man wohl in den meisten Fällen darauf verzichten können.

Mit dem Arzt reden

Einfach so sollte man während der Schwangerschaft überhaupt nichts einnehmen. Immer erst mit dem Arzt darüber reden!
Ob bestimmte Vitamine ergänzt werden sollten: Schon möglich, vor allem Eisen und Folsäure. Aber wie gesagt, nicht auf eigene Faust!

Richtige Ernährung

Hallo Engelherz! :-)

Das ist völliger Unsinn, Vitaminpräparate muss man nicht nehmen! Du solltest darauf achten, dass du dich nachwievor ausgewogen und gesund ernährst, dann solltest du die nötigen Nährstoffe schon von ganz allein aufnehmen! Wenn du aber unsicher bist, dann frag doch einfach mal deine Frauenärztin, die wird dir sicherlich sagen, ob du Präparate nehmen musst oder nicht!

Liebe Grüße und viel Erfolg beim Schwangerwerden! ;-)
Mariella

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren