Sohn beschneiden lassen?

Ich habe ein sohn wo 2 jahre alt ist und eine leichte phimose hat u ich bin beschnibbelt was denk ihr soll ich es bei ihm weg machen lassen das es keine probleme mehr gibt? Und er sieht ihn ja auch bei mir er wird mich so oder so darauf an sprechen.

Antworten (17)
Furchtbar, einem Kind sowas anzutun!

Du hast deinen Sohn anscheinend grundlos beschneiden lassen. Zu Beginn hast Du noch eine "leichte Phimose" vorgeschoben (die in dem Alter ohnehin volkommen normal ist) und doch dann nanntest Du als vermeintliche Gründe "Hygiene, längeren und intensiverer sex, optik, kein hiv".

Du hast unnötigerweise deinen Sohn den Schmerzen, Komplikationsrisiken, dem dauerhaft Verlust eines sexuell empfindlichen Teil seines Penis ausgesetzt - und das nur weil Du dir irgendwelche sexuelle Vorteile herbei phantasierst. Das ist einfach nur krank.

Ich frage mich: Wie kann man seinem Kind nur so etwas antun? Wie kann man dem eigenen Kind nur grundlos Schmerzen zufügen? Wie kann man dem eigenen Kind nur Risiken eines Operationen Eingriffs aussetzen?

Es ist schon schlimm genug, wenn Eltern meinen, ihre Religion den Kindern in die Genitalien "einzuschneiden" zu müssen, aber zumindest steht dahinter noch eine Jahrtausende alte Tradition und ein tiefer Glaube. Wenn aber die Motivation hinter der Beschneidung nichts anderes ist als die eigenen sexuellen Vorlieben, dann macht es die ganze Sache sogar noch verwerflicher.

Beschnibbelt

Ich wäre froh gewesen wenn meine Mutter mich damals hätte beschneiden lassen, konnte meine Vorhaut weder schlaff noch steif zurück ziehen ohne Schmerzen, jedes mal bei Kinderarzt hieß es Phimose.... meine Mutter war der Meinung ich soll mich nicht so haben. Es ging auch nicht nach der Pubertät. Teilbeschneidung dann die sinnlos war und heute komplett beschnitten.

Sohn beschnitten

Ich finde es seht gut, dass ihr es habt machen lassen. Herzlichen Glückwunsch dazu. So wird euer Sohn nie Probleme mit Phimose o.ä. bekommen und wird euch später bestimmt sehr dankbar sein.

Nein

Er wurde ja schon beschnitten und so ist es gut weil ich das Problem wieder im alter bekommen hab wir sind auch stolz jetzt das er beschnitten ist

@Beschnibbelt
Kein HIV???
Willst du uns damit erklären, dass jemand der beschnitten ist sich nicht mit HIV anstecken kann?

Und ein 2(!)jähriger mit Phimose? Hab selber 2 Söhne und weiß, dass sich in diesem Alter die Vorhaut generell noch nicht zurück ziehen lässt.

Falls es jemanden interessiert wir haben uns entschieden wir hatten heute den termin beim Arzt er wird low tight beschnitten also radikal vorhautbändchen bleibt zu teil erhalten so wie ein wenig innere vorhaut am freitag den 21 .07 .17

Wir 3 sind uns einig arzt so wie ich u meine frau
Wir sehen nur vorteile
Hygiene, längeren und intensiverer sex, optik, kein hiv

Bist du teil beschnitten?
Woher weist du wegen gefühlt bin radikal und habe kein Problem

Unempfindlich

Bei einer teil Beschneidung wäre er empfindlicher als bei einer radikalen Beschneidung weil ja die eichel unempfindlich wird !

Ich weiß nicht

Gibt vll zu 50% wieder Probleme wir haben jetzt in 4 tagen am Montag termin
Gucken was artzt sagt

Teilbeschneidung

Mach doch bei deinen Sohn eine teil Entfernung der vorhaut! Das ist besser weil dann nicht so viele Nerven zerstört werden.

Mömm

Vielen dank ne das ist ja die sache eines mannes nicht von einer frau frauen müssen sich um die mädels kümmern

Beschnibbelt

Ich muß dich mal loben. Normalerweise und für mich seltsamerweise sind es immer die Muttis hier im Forum, die sich Sorgen wegen der Vorhaut ihrer Kinder machen. Für mich sind an sich doch die Pappis zuständig, die wissen, wie man sich mit oder ohne Vorhaut lebt. Du bist da eine lobenswerte Ausnahme

Sohn beschneiden

Ja wir sehen es auch so ich und meine frau wir haben auch ein termin gemacht im Krankenhaus für eine Kontrolle aber wir gehen stark davon aus also ich meine frau es machen lassen und nix mit salben und so direck radikal beschneiden wir beide finden eh das es nur vorteile hat was denk ihr darüber wie würdet ihr handeln

Ballon beim Pinkeln

Spielt keine Rolle wie lange. Da wird sicher eine Beschneidung soll voll sein. Also ab zum Kinderarzt/ Hausarzt

Ja das ist so bei im kommt ein Ballon aber nur wennig geht schnell wieder weg beim pipi

Nicht voreilig beschneiden, nur, weil eine Phimose besteht

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, daß kleine Jungs schon die Vorhaut zurückziehen müssen. Bei Jungs vor der Pubertät sammelt sich da auch noch kein Dreck an, daß reinigt der Körper selbst.
Viele Ärzte lassen gerne beschneiden, daß ist eine Frage der Lebens Philosophie und nicht der Notwendigkeiten.
Viele Jungen, die bei der J1 Untersuchung noch eine Phimose haben, können dann mit 16 problemlos die Vorhaut zurückziehen.
Entscheidend ist eine ganz einfache Frage: kann das Kind im Bogen pinkeln oder nicht. Wer im Strahl pinkeln kann braucht als Kind keine Beschneidung. Wenn sich beim Pinkeln aber die Vorhaut wie ein Ballon aufwertet und der Urin nicht im Strahl gemacht werden kann ist die Operation angesagt. Die Pappis sollten daher ein mal im Jahr mit ihrem Filius ein Wettpinkeln machen und dem Jungen dabei auf seine Vorhaut schauen, ob die sich aufbläht oder nicht.
Ein Kinderarzt sagt mir mal: an der Vorhaut eines Jungen dürfen nur drei Menschen dran, der Junge selbst, der Kinderarzt und dann die Freundin

Abwarten

Meine Söhne haben mich nie darauf angesprochen, dass ich beschnitten bin und sie nicht. Mit 2 Jahren würd ich noch abwarten und mal hören, was der Kinderarzt bei der Vorsorgeuntersuchung dazu sagt. Im übrigen kann das auch ne ganz einfache "Verklebung" sein, die sich ohnehin von alleine mit der Zeit löst.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren