Sohn jeden Tag bis weit nach Mitternacht unterwegs

Hallo, ich wollte mal meine Meinungen hören. Sohn ist im Abi, muss aber nicht mehr zur Schule. Ab Mittag ist er meist weg, vielleicht kommt er noch mal kurz rein, um dann spätestens am Abend wieder zu verschwinden und taucht meist in der Woche auch erst gegen halb 2-2 Uhr auf. Am Wochenende natürlich auch, dann vielleicht auch mal später. Wie seht ihr das. Sie ist 18. Irgendwie hat er den Drang, wenn er nicht raus geht, verpasst er was und er managt immer, dass da Leute zustoßen. Jeden Tag geht das so. Kann mal einer nicht, wird der nächste angeheuert. Irgenwie nervt es mich aber. Am Wochenende ist ja ok, aber muss man in der Woche auch so ewig draußen rumlungern, die stehen da nur in den Ecken. Mein Schlaf leidet auch sehr darunter. Muss ich das hinnehmen, findet ihr das ok, oder wie handhabt ihr das? Danke

Antworten (3)
Henndrick

Ich denke mal so lange der Sohn seine Verpflichtungen nachkommt ist das für mich nicht bedenklich, aber ihr wohnt zusammen und da solltet ihr dann darüber reden und für euch eine Lösung finden damit ein entspanntes Miteinander für euch möglich ist. Hier ist für mich gegenseitige Rücksichtnahme gefragt.

Sorry

Ja, ich habe Sohn und Tochter, aber der Sohn ist gemeint.

Moderator
@ Lori

Kann es sein, dass du ein bisschen durcheinander bist, oder wie soll man ein paar Sachen in deinem Beitrag verstehen?
"... ich wollte mal meine Meinungen hören". Du wolltest doch bestimmt die Meinungen anderer User hören, oder?
"Sohn ist im Abi ...... Sie ist 18. Irgendwie hat er den Drang ...." und in der Überschrift steht Tochter. Ist das jetzt dein Sohn oder deine Tochter? Oder hast du einen Sohn und eine Tochter, die beide erst in der Nacht nach Hause kommen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren