Sollte man bei Behandlung mit Jod keinen Alkohol trinken?

Mein Bruder spielt leidenschaftlich Fußball und kommt öfters mal mit blutigen Schrammen nach Hause, die dann auch mit Jod behandelt werden müssen.
Jetzt habe ich mal gehört, dass man während so einer Behandlung keinen Alkohol trinken soll.
Ist da wirklich was dran und was könnte der Grund sein?

Antworten (2)

Genau ist so. Weniger Alkohol ist immer gut. Verletzungen mit Jod zu behandeln ist gut, da die Wunde schneller desinfiziert wird. Die Schmerzen lassen dann ja auch bald nach.

Verletzungen und Jodbehandlungen

Da Jod nur äußerlich angewandt wird, ist es eher unmöglich, das eine Wechselwirkung mit Alkohol auftritt. Aber selbstverständlich ist ein sinnvoller Umgang mit Alkohol immer wichtig.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren