Speedlesen - was ist das?

Hey ihr.
Die Freizeit ist ein kostbares Gut, und es werden immer mehr verschiedene Wege entwickelt sie zu nutzen, darunter auch teilweise recht exotische Sachen. Letztens hab ich zum Beispiel vom Speedlesen gehört, was ja soviel heisst wie schnelllesen.
Das einzige was ich mir darunter vorstellen kann, ist eine Art Wettbewerb, wer am schnellsten ein Buch lesen kann, und das finde ich zugegebenerweise ziemlich... dumm.
Liege ich da richtig, oder ist das ganz was anderes?
Hat das hier schonmal jemand gemacht?

Beste Grüße, mannika

Themen
Antworten (2)
Moderator
@mannika

Ich vergaß: als Speedlesen oder Schnelllesen verstehe ich einen Technik um Texte schneller lesen zu können. Darüber gibts jede menge Bücher. Ich hab auch eins. Meiner Meinung nach prägt sich der Text nicht so ein, als wie wenn man ihn in normaler Geschwindigkeit liest.

Das als Wettkampf halte ich aber für Humbug, siehe meinen ersten Beitrag.

Moderator
@mannika

Hahaha... Ich frag mich grad wie das funktionieren soll? Sagen die Wettkämpfer dann einfach 'Fertig!', wenn sie durch sind. Wer will das denn kontrollieren? Dinge die die Welt nicht braucht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren