Starke Kopfschmerzen nach Sonnenbad - was hilft ausser Aspirin?

Wenn ich etwas länger in der Sonne sitze, bekomme ich immer starke Kofschmerzen.

Gibt es ein natürliches Mittel, mit dem ich die Schmerzen wegbekommen könnte?

Irgendetwas ausser Tabletten...!?

Antworten (2)
Japanisches Heilöl auf die Stirn einmassieren

Wenn alles nicht mehr hilft und die Kopfschmerzen mir den letzten Nerv rauben, dann trinke ich einen halben Liter Wasser (mit wenig Kohlensäure) innerhalb weniger Minuten und lege mich hin. Es gibt ein japanisches Heilöl das mit Minzöl versehen ist. Dieses reibe ich mir auf die Stirn und massiere es leicht ein. Die ätherischen Öldämpfe bewirken, dass sich die Kopfschmerzen regenerieren. Ich schlafe zumeist ein und wenn ich wieder wach werde, sind die Kopfschmerzen schon um ein vielfaches besser und teilweise komplett weg.

Viel Flüssigkeit zu sich nehmen hilft bei Kopfschmerzen

Kopfschmerzen kann man vorbeugen in dem man viel Flüssigkeit zu sich nimmt. Speziell wenn man sich längere Zeit in der Sonne aufhält ist es noch mal eine Spur wichtiger, für reichlich Flüssigkeitsaufnahme zu sorgen. Die Sonne schwächt den Körper zusätzlich und wenn man eh schon anfällig ist für Kopfschmerzen begünstigt der Sonneneinfluss diese noch mal ein wenig mehr. Im akuten Notfall wenn die Kopfschmerzen doch durchgekommen sind, hilft mir immer eine Tasse Espresso mit einem Spritzer Zitrone.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren