Strichcode im Nacken tattoowieren lassen...

Hallo. Mein Freund möchte sich in den Nacken einen Strichcode tattoowieren lassen. So wie an allen Lebensmitteln und Sachen in den Geschäften dran sind. Die Idee finde ich irgendwie genial, aber der Nacken als solche Stelle zu nutzen finde ich irgendwie nicht so gut. Dann kommt er mir wirklich vor wie ne Fischbüchse oder sowas. Wenn ihr versteht was ich meine! Was haltet ihr davon? Und mal ehrlich, wie schmerzhaft ist das?

Antworten (4)

Finde ich auch.

Ein Barcode als Tatoo ist super.

Ein kleines Tatoo ist nicht so schmerzhaft, da es auch in der Regel schnell gestochen ist. Allerdings sollte man wirklich zum Tätowierer mit einer eigenen und festen Vorstellung gehen, wie das Tatoo aussehen soll.

Tatoo im Nacken

Ein Tatoo im Nacken ist nicht so schmerzhaft, es gibt andere Stellen, wie den Unterarm auf der Innenseite, da schmerzt es mehr. Ein Stichcode ist schon genial und der Nackenbereich ist genau die richtige Stelle dafür. ;-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren