TCM und RLS (Restless Legs)

Ich leide an Restless Legs, habe 6 Akupunktur-Behandlungen im Rahmen TCM erhalten, die Ambulanz existiert nun kurzfristig nícht mehr.
Habe ich im Rahmen einer bei der GKV zu beantragenden und auch zu bezahlenden Kur Möglichkeiten auf diese Akupunkturbehandlungen mit Eigenfinanzierung. Wenn ja, wo gibt es solche Einrichtungen?

Danke im voraus, Simone Hieke

Antworten (3)
Restless legs u. eisenmangel

Hallo,
schonmal an eisenmangel gedacht? bin betroffene und habe alles an experimenten durch bis ein eisenmangel diagnostiziert war. seit eiseninfusionen habe ich keine restless legs mehr.
grüsse

Akupunktur

Wie bei allen anderen Krankheiten, ist es auch hier
wichtig, zu diagnostizieren, wo entprechende
Energieblockaden bestehen;
ob diese Energieblockaden verantwortlich
sind für die Krankheitssymptome;
und natürlich auch, ob durch eine
entsprechende Akupressur bzw.
Akupunkturbehandlung die Blockade
wieder gelöst werden kann.

TCM und RLS

Als seit Jahren betroffener (RLS) habe ich auch die TCM ausprobiert und viel Geld - vergeblich - investiert. Ob Akupunktur oder Bustaxion oder Implantatakupunktur, nichts von allem hat mir mehr gebracht als ein Placebo, nämlich gar nichts. Zu Anfang ist es so, dass man sich eine Linderung einbildet, die aber schnell vorbei ist. Für RLS gibt es wahrscheinlich noch nichts Gescheites, außer Mitteln in der Behandlung von Altersdemenz. Meine Meinung: bis jetzt ist Aku kein brauchbares Mittel bei RLS. Trotzdem, gute Besserung bzw. Bewahrung des status quo.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren