Teilbeschneidung - korrekte Durchführung oder doch Pfuscherei?

Guten Abend,

Ich hatte vor 2 Wochen eine Teilbeschneidung. Mir wurde es so erklärt, das etwas von der Vorhaut weggenommen wird, damit die Vorhaut besser über die Eichel rutscht. Im schlaffen Zustand würde die Vorhaut dann noch ein Teil der Eichel bedecken und beim steifen Zustand dann nach hinten rutschen.

Nun ist es folgender Maßen. Die Vorhaut wurde ganz knapp hinter der Eichel angenäht und ist demnach auch dort festgewachsen. Weder im schlaffen, noch im steifen Zustand wird die Eichel nun von der Vorhaut verdeckt und ich kann die Vorhaut auch nicht über die Eichel ziehen. Mir war es wichtig, das die Eichel zumindest im schlaffen Zustand bedeckt bleibt.

Jetzt meine Frage: Hatte ich nur eine falsche Vorstellungen von einer Teilbeschneidung und das gehört so oder wurde da etwas anders gemacht als vereinbart?

Hätte ich gewusst, das es so aussieht, dann hätte ich gleich eine komplette Beschneidung machen lassen können. Würde nicht viel Unterschied machen.

Vielen dank für eure Antworten.

Mfg Serium

Antworten (7)
Teilbeschneidung

Teilbeschneidung ist völliger Murks, hatte mich auch auf Anraten des Docs teilbeschneiden lassen, so 1, 5 cm Vorhaut ab, Bändchen dran gelassen.... nur Ärger danach. Mehrmals Paraphimose durch Narbenbildung, Bändchen eingerissen und das mehrfach, sinnlose Schmerzen vor allem wenn eine Notsprechstunden Schwester die Vorhaut wieder nach vorn holen muss und da absolut nicht vorsichtig ran geht mit dem Spruch selber Schuld wenn sie sich nicht richtig beschneiden lassen.
Bin jetzt Jahre später radikal beschnitten, sehr straff und ohne jegliche Probleme

Henndrick

Da bin ich dann auch mal gespannt was dir am Mittwoch dort erzählt wird.
Ran machen geht natürlich nicht mehr weg ist weg.

@Henndrick

Ich habe einen Termin am 6.3 und werd es dann ansprechen. Finde ich schon dreist aber erwarte nicht viel davon. Wieder dran machen kann man es nicht mehr. Bin ich mal gespannt

Henndrick
@ Serium

Hast du jetzt nochmal einen Termin bekommen und dir das ganze nochmal erklären lassen? So wie es gemacht wurde bist du ja nicht Zufrieden damit.

Wenn dann schon alles weg

Hallo,

Danke für deine Antwort.
Ich werde nochmal einen Termin ausmachen und das ansprechen. Ich hab selbst am Tag der Op nochmal betont, das ich eine Teilbeschneidung haben möchte...

Mir wurde erklärt, dass ich mich zwischen einer Teilbeschneidung und einer Radikalen Beschneidung entscheiden könnte. Ich habe mir die unterschiedlichen Arten ubf fie dazugehörigen Risiken erklären lassen und mich dann für eine Teilbeschneidung entschieden.

MfG

Henndrick

Nach einer Teilbeschneidung sieht der Penis kaum verändert aus, weil ein Teil der Vorhaut weiterhin die Eichel bedeckt. Bei ganz beschnittenen Jungen liegt die Eichel nach der Operation frei. Ich vermute mal das da was nicht so ganz richtig gelaufen ist. Wie hat man dich denn vorher aufgeklärt?

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren