Tipps gegen trockene Haarspitzen

Hallo allerseits!

Ich habe ein kleines Problem mit meinen Spitzen, weil die leider im Moment sehr trocken und spröde sind. Notfalls muss ich sie halt schneiden lassen, aber vielleicht kann man das auch irgendwie vermeiden?! Kennt ihr eventuell eine gute Kur oder so etwas in der Art? Die Shampoos die ich bisher getestet habe, haben leider nicht wirklich geholfen. Danke schon mal!

Antworten (2)

Das funktioniert auch mit Florena Creme oder Nivea Creme. Wenn man etwas Creme in den Spitzen verteilt, werden die auch wieder elastischer und sind dann nicht mehr so ausgetrocknet.

Trockene Haarspitzen

Bei trockenen Haarspitzen hilft Oel. Sowohl Babyoel als auch Olivenoel sind gute Alternativen um die Spitzen wieder mit Feuchtigkeit zu versehen. Einfach das entsprechende Oel in die Spitzen einreiben, aber sanft einreiben und längere Zeit einwirken lassen. Am besten über Nacht und am nächsten Morgen wieder auswaschen. :-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren