Tochter will anfangen zu rauchen

Meine Tochter (14) raucht seit ein paar Wochen von mir ab und zu eine Zigarette - jetzt überlegt sie ob sie richtig anfangen soll und hat Gefallen am Rauchen gefunden. Sie möchte jetzt auch ihre eigene Schachtel weil ihre Freundin auch richtig rauchen darf. Teilweise verstehe ich sie weíß aber nicht ob ich es ihr erlauben soll. Wie seht ihr das ?

Antworten (101)
Vernünftig drüber reden....

Hallo Ines,
Spreche mit deiner Tochter über alle Pro und Contras. Kaufe ihr eine Schachtel "Filterlose starkzigaretten", rot Händle oder so und mache mit ihr das Taschentuch Experiment. Lasse sie richtig tief den Rauch inhalieren und dann soll sie durch das Taschentuch ausatmen. Danach das selbe nur mit Mundpaffer ohne Lungenzug und anschließend auch durch das Tuch ausatmen. Vergleiche die Färbung und redet darüber. Erkläre ihr das jeder Lungenzug den sie in ihre noch so junge Lunge inhaliert eine Menge Teerstoffe in der Lunge ablagert. Eventuell schreckt sie das ab und sie überlegt sich ob ihr der Genuss das wert ist die Lunge in so jungen Jahren zu versauen. Immerhin hat sie dann als Twen in ein paar Jahren ein richtiges Stück Kohle in ihrer Brust. Die Lunge wird halt durch das Kondensat in jeder Zigarette ein wenig mehr geschwärzt. Vergleiche es mit einem Staubbeutel im Staubsauger. Der ist nach ein paar Wochen schön grau und die Lunge nach 10-20 Jahren intensivem Rauchen auch. Ich habe meine 15 jährige Tochter so zum Umdenken gebracht. Sie raucht aus eigenen Beweggründen seither nicht mehr. Das hilft mehr als alle Verbote. Ich wünsche Dir viel Erfolg.

Irrtum...

... Mr. Mario. Nur hat der leider nicht mehr so viel Zeit, da er zusätzlich zu seinem Hauptberuf auf viele drängende Bitten hin nun auch noch eine weitere politische Funktion übernommen hat.

Und da kann ich mich leider nur noch selten deinen sehr dürftigen Einlassungen widmen. Trotzdem versuche ich, hin und wieder hier etwas richtig zu stellen!

@ Leila: Du schlägst dich echt wacker hier - auch gegen den rechtslastigen Ösi! Kompliment!

@mariolove

Dieser beitrag mußte wirklich nicht sein !
ich habe das gefühl das du entweder provozieren willst oder streit suchst - schade !

mariolove
Einer fehlt noch...

Den Herrn Kreisrat "smoker-W." dürfte wohl seine Partei zurück gepfiffen haben.

Der hätte die benebelten Ergüsse von "Altkanzler Helmut" bestimmt über den grünen Klee gelobt.

Mit Schmunzeln,

Mario

Hallo @Leila!

Na ja, brauchst dich doch nicht für die Texterei von "Helmut" entschuldigen. Es steht nicht mal fest, ob er überhaupt ein Raucher war.
Ich glaube eher, daß er nur Langeweile gehabt hat und dazu noch eine kreative schriftstellerische Phase ;-)).
Das Verwenden von verschiedenen Namen müßte technisch erschwert werden, dann könnten die Trolle nicht so ungeniert ihre Identität wechseln. Aber das bekommen die Net-Klempner von Paradisi sicher nicht gebacken.
Egal, ist ja nicht unser Problem!
Liebe Grüße und locker bleiben.
Thomasius

@Thomasius

Ich kenne das selbst - manchmal ist der reiz größer als die vernunft. aber für mich waren diese beiträge alles andere als spaß, sondern ganz einfach nur blödsinn, oder soll ich besser sagen provokation !
mich ärgert es das durch diesen müll ALLE raucher/innen in verruf kommen. da kann ich sogar den teilweise kompromißlosen kampf gegen das rauchen verstehen.
ich, als raucherin, möchte mich für leute wie "helmut" und konsorten entschuldigen !

........

Hoffentlich war es nicht meine Schuld, daß der Raucher-Thread Komplet entfernt worden ist. Die Ansprache an das Volk, von "Helmut", dem kettenrauchenden Altkanzler, war als Raucherwerbung doch eher ungeeignet. Ich weiß, daß man auf Fake-Beiträge nicht reagieren sollte, aber manchmal ist der Reiz größer als die Vernunft.
Schade, daß der Spaß dem Kahlschlag zum Opfer gefallen ist.
Thomasius

@Tom92

Ein sehr guter beitrag von dir - danke !
ich hoffe und wünsche sehr das die forenleitung dazu stellung nimmt.
übrigens wundert es mich, daß "jonny_x" sich nicht dazu geäußert hat.

Moderator
@ Forenleitung / Moderator

Wenn ihr schon die Beiträge von "Helmut", einige Antworten dazu und auch meinen Beitrag zu diesen "Fake-Beiträgen" entfernt habt, warum denn dann nicht auch hier den Beitrag von "ursie58", der der Auslöser dieser Diskussion war und der auch "Helmut" ist?
Außerdem hat dieser User auch noch in einem anderen Thread, "Beauty & Pflege-Bekleidung-Miniröcke", als "unknown" etwas gepostet, was dann auch noch entfernt werden sollte.

Oder sind ein paar "Fake-Beiträge" erwünscht, damit die Diskussion weiter geht, wenn in einigen Threads einige Zeit nichts mehr gepostet wird?

@ursi58

Ich denke das dein beitrag ironisch gemeint ist, oder irre ich mich ?
ich bin selbst raucherin, aber ich würde niemals andere, geschweige kinder oder jugendliche, dazu ermuntern zu rauchen.

Zigarette

Lasse sie den blauen Dunst entfalten. Es tut ihr sicherlich gut und bietet ihr freie Momente. Gebe ihr am besten noch einen Allgemeinbildungshinweiß. Helmut Schmidt lebt auch noch.

mariolove
Sehr klug, Sunita!

Vor allem aber sollten Eltern ihren Kindern VORBILD sein. Damit meine ich, selbst NICHT zu rauchen, da es ja erwiesenermaßen gesundheitsschädigend ist.
Wenn sie später, den Kinderschuhen entwachsen, glauben, mit dem Rauchen anfangen zu müssen, dann sind sie für ihr Tun eh selbst verantwortlich.

Lieben Gruß,
Mario

Vorher überlegen

Wenn man nicht will, dass die eigenen Kinder rauchen, darf man ihnen keine Zigaretten geben- so viel schon mal vorab. Sie wieder davon abzubringen, wenn sie erst einmal auf den Geschmack gekommen sind, ist relativ schwierig, wie ich aus eigener Erfahrung berichten kann (hab damals mit 16 angefangen und meine Eltern haben's mir verboten, hab trotzdem weitergeraucht). Verbieten bringt eigentlich nichts, dann machen sie's halt heimlich- ich würde ihr allerdings auf keinen Fall Zigaretten abgeben oder kaufen. Sag ihr einfach, dass du es nicht gutheißt und biete ihr einen Anreiz, mit dem Rauchen aufzuhören.

GLG, Sunita

@Tom92

Danke für deine antwort !
ich habe heute bereits bei einem anderen thema die frage gestellt, wo eine 11 (!) schwanger werden will, warum solche "diskussionen" nicht sofort beendet werden.
ich habe hier immer mehr das gefühl das einige leute in der anonymität ihre fantasien ausleben wollen, und können - schade !

Moderator
@ Leila

Die IP Nr. "dieser Leute" kann nur von der Forenleitung endgültig gesperrt werden. Wenn ein Moderator z.B. eine IP Nr. sperre, ist das wohl nur zeitlich auf ein paar Stunden begrenzt, oder es funktioniert teilweise gar nicht. Das hatte ich leider schon ein paar mal, das ich eine IP Nr. gesperrt hatte, der "Typ" aber schon nach kurzer Zeit, bzw. am nächsten Tag, mit der gleichen IP Nr., "lustig" seinen Müll hier wieder ins Forum gepostet hatte. Das bringt also nicht viel, wenn die Forenleitung die IP Nr. nicht für längere Zeit für das Forum sperrt.
Daher bringt es auch nicht gerade viel, wenn ich den Beitrag "bearbeite", der steht dann kurze Zeit später wieder im Forum.

@Tom92

Du hast natürlich völlig recht mit deinen beitrag !
für mich stellt sich jedoch die frage warum solche beiträge wie von "raucher" nicht sofort gelöscht, und diese leute gesperrt werden.

Moderator
@ raucher

Ach ja, du wurdest also schon als 10 Jähriger von deinen Eltern beim Rauchen unterstützt, oder wie sollen wird das verstehen?
Haben deine Eltern dann die Zigaretten gekauft und sie dir gegeben, damit du erwachsener wirkst und dich besser in der Schule konzentrieren kannst und bessere Noten bekommst, wie es hier schon einige angebliche Eltern gepostet hatten?

Wer soll dir das denn glauben, das schon 10 Jährige beim Rauchen unterstützt werden?

Rrrr

Klar. Mit 14 sollte man das entscheiden dürfen.
Ich habe mit 10 angefangen und wurde immer unterstützt

mariolove
Sehr vernünftig, Claudia O.

Du bist auf dem richtigen Weg!

Schönen Sonntag,
Mario

...

@Kermit

ich schließe mich dem "mitleidig lächelndem Vergnügen ;-)" zu 100% an

@ Kermit & Mario

Glückwunsch zu eurer ausgeprägten Fähigkeit der Selbstüberschätzung. Wäre nur schön, ihr würdet euch auch an euer Versprechen halten, hier nurmehr zu lesen - dann laufen die Diskussionen nämlich deutlich besser.

mariolove
Beste Antwort!

Servus Kermit,

Kurz und bündig und sehr treffend, deine Antwort.
Ich hatte mich auch viel zu lange auf diesem tiefen Niveau aufgehalten, in der Hoffnung, etwas zu bewegen. Doch die Diskussion endet stets in bedeutungslosem Hick-Hack und beleidigenden Untergriffen.

Heute bin ich auf deiner Linie und lese die Beiträge immer nur mit mitleidig lächelndem Vergnügen ;-)

Liebe Grüße,
Mario

Moderator
@Claudia

Ich empfehle dir, dich nicht auf eine Diskussion einzulassen, du stehst offensichtlich deutlich über dem Raucher-Niveau. Ich persönlich lese die Beiträge immer nur mit mitleidig lächelndem Vergnügen ;-)

Moderator
@ jeremy

Ah ja, also sind Nichtraucher und die, die keine Raucherin als Freundin haben wollen, keine "echten" Männer?
Oh man, was ist das wieder für ein ....!
Und hattest du vor kurzer Zeit nicht noch einen anderen "Namen" hier im Forum?

Sexy

Sie sollte rauchen, weil das total sexy ist. männer stehen darauf - echte männer! sie wird ein totaler knaller werden!!!

@ Claudia O.

Das war die adäquate Antwort auf deinen unsinnigen Müll, den du hier herumposaunts. Weitere Antworten auf "Beiträge" von dir wird es meinerseits nicht geben, denn das ist die Zeit nicht wert.
Viel Spaß beim (Sand)Kuchenbacken!

@Smoker-Wolfi

Dann ist für dich also ""Kein Mensch zwingt dich es zu lesen. Beschäftige dich einfach mit Stricken oder so..." ein inhaltlicher Beitrag?

Oh dann ist die Schädigung deines Denkvermögens noch weiter fortgeschritten bzw. dein geistiger Zustand noch gestörter, als es deine sonstigen Äußerungen eh schon vermuten lassen.

Das ändert natürlich alles, denn grad in der Adventszeit habe ich natürlich auch Verständnis für so geistig benachteiligte Menschen.

Was eure "Diskussionen" angeht, wenn ihr euch in aller Öffentlichkeit wie dumme Kleinkinder (obwohl das schon wieder eine Beleidigung für alle Kleinkinder ist) verhaltet, werdet ihr halt auch so wahrgenommen.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia O.

@ jonny_? und Claudia O.

Jonny, du solltest lernen, Fakten auch mal dann zu akzeptieren, wenn sie dir nicht in den Kram passen!

@ Claudia O.: Nochmal kurz zum Rekapitulieren - hier laufen Diskussionen, an denen du dich in der Vergangenheit nie beteiligt hast. Auf einmal postest du hier - um mitzuteilen, dass du das alles schei... findest hier. Sorry, schön für dich. Aber wenn dem so ist, warum beteiligst du dich dann auf einmal? Entweder trägt man was inhaltlich bei oder lässt es eben bleiben.
Dann sagt man dir das - und ist auf einmal auf Kindergarten-Denk-Niveau? Tut mir leid, aber da läuft bei DIR was schief. Rauch einfach mal eine, das fördert die Durchblutung in deinem Gehirn!

@wolfi

Ich möchte dich auch beglückwünschen. Jetzt gibst du endlich zu, dass Raucher im Schnitt früher sterben.

Und zur Studie: Da meinst du wohl die hier: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gesundheitskosten-schlanke-nichtraucher-kommen-den-staat-teurer-als-dicke-und-raucher-a-533257.html

Dort heißt es: "Die Autoren der Studie geben zu, dass sie einige Vereinfachungen vorgenommen haben. Höhere Arbeitsausfälle von Rauchern und Fettleibigen wurden nicht berücksichtigt - also auch nicht die daraus folgenden volkswirtschaftlichen Verluste, die die Behandlungskosten bei weitem überträfen. Außerdem wurden die Belastungen für Angehörige ignoriert, ebenso wie die geringeren Rentenzahlungen und sinkende Tabaksteuereinnahmen."

Und Studie die all diese Faktoren berechnet haben, kamen zum Schluss, dass Raucher für den Staat kein Gewinn sind, zum Beispiel eine österreichische: http://derstandard.at/1310511369838/Rauchen-kostete-den-Staat-2010-659-Millionen-Euro

Smoker-Wolfi

"Kein Mensch zwingt dich es zu lesen. Beschäftige dich einfach mit Stricken oder so..."

Womit dein Kindergarten-Denk-Niveau hinreichend bestätigt wäre. Folge des rauchens oder angeborene Dummheit?

@ Claudia O.

Kein Mensch zwingt dich es zu lesen. Beschäftige dich einfach mit Stricken oder so...

@ jonny_?

Hey, Glückwunsch! Du hast erkannt, dass man tatsächlich noch an was anderem außer Rauchen sterben kann. Wow, bei dir tut sich was!
Und, dass auch Nichtraucher sterben.

Zum letzten Absatz. Ja und, wo ist das Prob? Ich leb lieber kürzer, dafür aber intensiver. Außerdem ist es sozialverträglicher, wie du in Spiegel-online nachlesen kannst:

"Niederländische Wissenschaftler um Pieter van Baal vom niederländischen Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt haben die Probe aufs Exempel gemacht und im Auftrag des niederländischen Gesundheitsministeriums eine Kostenkalkulation erstellt. Wie hoch sind die Kosten durch Raucher und Fettleibige tatsächlich?

Das Ergebnis: Gesunde, schlanke Menschen sind für das Gesundheitssystem teurer als Raucher und Übergewichtige, schreiben van Baal und seine Kollegen in der Fachzeitschrift " Public Library of Science Medicine". Der Grund ist einfach: Die längere Lebenserwartung der Gesunden und Schlanken kommt den Staat letztlich teuer."

Johnny_x + Smoker-Wolfi

Sorry, aber nachdem was ihr in den verschiedensten Themen schreibt, solltet ihr beide zum Arzt gehen.

Ihr wollt als erwachsene Menschen wahrgenommen werden und liefert euch seit Monaten einen Kindergartenkrieg der einfach nur noch peinlich ist.

Mein Gott, ihr habt unterschiedliche Meinungen zum Thema "Rauchen", na und? Das soll vorkommen! Aber müsst ihr deshalb unbedingt die Welt mit eurem Kinderstreit langweilen?

Geht auf eine Chatplattform und streitet euch da weiter.

@Wölfchen

Dann ist deine Schlussfolgerung aber falsch, da aus den Zahlen nämlich gar nicht hervorgeht wie viele von den 2400 Raucher waren, die an etwas anderem gestorben sind.

Außerdem: Sterben tun alle Raucher und alle Nichtraucher: Der srpibgende Punkt ist aber, dass die Raucher selbstverschuldet im Durchschnitt deutlich früher sterben.

@ jonny_?

Ach...? Und Auftragsschreiberlin jonny_irgendwas hat ein problem mit dem Lesen. In meinem Beitrag steht: : "... 300 - 400 Sterbefälle täglich wegen Rauchens ..."
Aber, ich vergaß, das sind ja dann wohl die ganzen armen Nichtraucher, die aus 30 Metern Entfernung passivberaucht wurden.
Geh zum Arzt, Mann!

@Wölfchen

Das Wölfchen kann nicht einmal sinnerfassend lesen: Nicht 300 Raucher sterben jeden Tag in D, sondern 300 sterben wegen des Rauchens.

@ nichtraucher

Ich weiß ja nicht, wie du auf die Zahl von 300 - 400 Sterbefälle täglich wegen Rauchens in D kommst. Fakt ist aber (Quelle: Statistisches Bundesamt), dass pro Tag in D knapp 2.400 Menschen sterben. Das heißt dann ja wohl, das deutlich mehr Nichtraucher als Raucher sterben. Und was soll man jetzt daraus schließen???

Erlaube es nicht!

Mit meiner Antwort möchte keine Person beleidigen, verärgern oderkritisieren sondern ledigtlich meine persönlich ansicht und meinung preis geben.

ich würde es auf keinen fall erlauben!
ES IST:

1. Gesetzlich erst ab 18 genämigt ist.
2. Einen sehr hohen Suchtfaktor hat und man in diesem alter so etwas nicht einschätzen kann. Sie würde späte einsehen das Rauchen sehr schädlich ist und aufhören wollen, doch wenn man einmal angefangen hat, kommt man nicht mehr los.
3. Rauchen ist das schlimmste (fast) was du deinem (oder dem deiner Tochter) antuen kannst! es sterben TÄGLICH 300-400 Menschen wegen des rauchen allein in DEUTSCHLAND. Am besten für euch wäre villeicht sogar auch wenn du versuchen würdest weniger zu rauchen oder aufzuhören. Denn auch passiv-rauchen schadet.

mfg ein nciht raucher (;

@ Leila

Sehe ich genauso.
Nur dass Eltern prinzipiell wg. Vorbildfunktion nicht rauchen sollten, ist mir zuviel Einschränkung der persönlichen Freiheit. Ausserdem bringt es nichts, denn Kinder sehen ja auch Fremde rauchen. Das ist nun mal so, wird so bleiben und man kann die Lebenswirklichkeit vor Kindern nicht verstecken!

@Tom92 & Smoker-Wolfi

Ich fürchte das einzige was ein verbot bringt ist eine trotzreaktion, oder/und das heimlich geraucht wird.
das einzige was dagegen vom rauchen abhalten könnte, ist meiner meinung nach das kind davon zu überzeugen das rauchen schädlich ist, das die abhängigkeit grausam ist und dazu nicht wenig geld kostet. außerdem sollte es selbstverständlich sein das die eltern NICHTrauchende vorbilder sind.

...

Sie wird es sich bestimmt nicht verbieten lassen und dann heimlich rauchen. Also, was soll das Verbot bringen?

Moderator
@ ea

Auch wenn Kinder das "Bedürfnis" haben mit dem Rauchen an zu fangen ist, ist das doch wohl kaum ein Grund, das dann seinen Kinder zu erlauben.
Rauchen ist schädlich und für Kinder/Jugendliche ist es noch viel schädlicher.

Wenn die Eltern den Kindern das Rauchen erlauben würden, das sie das "Bedürfnis" danach haben, was kommt denn danach?
Bedürfnis nach Alkohol, Drogen, Autofahren?
Sollte die Eltern das denn dann auch alles erlauben, da die Kinder ja das "Bedürfnis" danach haben, auch wenn das alles für Kinder verboten ist?

Lass sie entscheiden!

Das Einstiegsalter beim Rauchen liegt bei Mädchen statistisch bei 12, 6 Jahren. Ob das nun tragisch oder traurig ist spielt keine Rolle. Es ist halt die Realität! Die Frage, wann Mädchen alt genug zum rauchen sind, haben sie damit selbst beantwortet. Offensichtlich haben sie in diesem Alter das Bedürfnis, zu rauchen!

Lass es

Hallo,
Ich kann es nicht fassen das du sowas tust du muss es ihr verbieten und kommt mir nicht mit "Ja sie wirds ja heimlich machen" dann könnt ihr immer noch zu einer Suchtklinik gehen wo deine Tochter Regelmäßig hingeht.

Tom ich bin voll auf deiner Seite :)

Abkaufen

Ein Geschäft, das ihr Zigaretten verkauft macht sich strafbar. Also muss sie die von einem Bekannten oder Freund abkaufen, wenn sie welche haben will.

...wenn wir mal davon ausgehen, dass da wirklich eine 14jährige mit wetlook leggings und high heels ihre Zeitungen austrägt, ohne dass sie jemand fragt, ob's noch geht :-D

@alisa

Habe ich dich richtig verstanden - DU willst deinem freund die zigaretten bezahlen ??? Ich würde es verstehen wenn du zeitungen austragen willst damit du dir selbst welche kaufen kannst, aber für den freund - das kann ich nicht verstehen !

Ich bin auch 14

Und rauche bei meinem Freund gerne eine mit.

Werd jetzt aber wohl richtig mit dem rauchen anfangen, weil das total gut zu meinem Style (wetlook leggings und high heels) passt. Werd wohl Zeitungen austragen oder so, um meinem Freund die Kippen bezahlen zu können.

@Ines

Ich habe eine Antwort vom 1.3. von Dir übersehen. Ich frage mich auch, wie Du Dir sicher sein kannst, dass Deine Tochter nicht nur einfach in der Schule ihre Zigaretten schnorrt.

Du hast mir aber immer noch nicht beantwortet, wieso Du Deiner Tochter von Deinen Zigaretten abgegeben hast. Rauchst Du auch in der Wohnung und sie wollte irgendwann nicht mehr nur passiv rauchen, oder was war der Grund?

@kevin 66

Wie machen das Deine Eltern? Seit welchem Alter rauchst Du? Wie bist Du dazu gekommen?

Lass sie

Es ist besser du erlaubst ihr das sie kommt ja sowiso an Zigaretten äuch ohne dich ubd so kabnst du es nicht gut im über blick behalten ich bin zwa erst 15 rauche aber auvh und weiss von was ich rede...

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren