Transsexualität öffentlich machen oder verdeckt bleiben?

Hallo, mein Name ist Marc und ich bin Transsexuell. Ich weiß jetzt nicht, was ich so schreiben soll, also fang ich einfach an.

Als ich noch kleiner war, hab ich mich nie wie ein Mädchen gefühlt, ich war ein ganz normaler Junge, hab mit normalen Jungssachen gespielt und alles war gut. Ein paar Jahre später, als ich 7 war, haben sich meine Eltern getrennt und ich bin von meinem Vater wegezogen, ich kam auf eine neue Schule, fand neue Freunde und alles war gut. Auch meinen Vater sah ich regelmäßig. Dann, als ich 10 war, ist er an Hodenkrebs verstorben. Dazu kam noch der Wechsel aufs Gymnasium, wodurch ich viele Freunde verlor, da ich einer der wenigen war, die gingen. Seitdem hat es begonnen. Anfangs hab ich nur ein paar Tangas genommen, dann auch BHs und nun ganze Outfits. Außerdem habe ich begonnen mich heimlich zu schminken, ich fühlte mich so wohler. Allerdings kann ich das nicht sagen, da ich nur noch gemobbt werden würde, da ich nicht der belibteste in meiner Klasse bin. Ich habe mich auch noch niemanden anvertraut, da ich nicht weiß, wie sie reagieren würden. Ich habe auch mit einem Kumpel mehrere Sexuelle (mit 12-13) ausprobiert, welche mich aber nicht erregt hatten. Ich stehe sozusagen eh auf Mädchen und hatte diesbezüglich auch diverse Fantasien. Auch sonst bin ich eigentlich völlig normal, d.h. ich stehe auf YouTube, Games und Bücher und verhalte mich eignentlich

Antworten (4)
Trans

Hallo

ich heise markus 33 jahre trage schon mehr als 15 jahre frauenoberbekleidung jeans jeansoverall hosenanzug bluse blusenbody string body allerdings trage ich die kleidung weil es mir gefällt ich schminke mich nicht keine perrücken nichts. man kann nicht sagen dass man transsexuell ist nur weil man frauen kleidung trägt. aber wurde oben schon geschrieben und da stimme ich voll zu

Hallo Marc,

Was du beschreibst muss keine Transsexualität sein. Du solltest dir schon klar sein was der Begriff Transsexualität nämlich bedeutet. Schminken und schöne Kleider tragen oder überhaupt in die Weibliche Rolle schlüpfen kannst du auch als Mann, bzw. dann als Transvestit.
Transsexualität beinhaltet eine Diskrepanz zu deinen Körper. Frage ist also hast du Probleme mit deinen Geschlechtsteil? Kannst du es dir nicht vorstellen als Mann weiter zu leben?
Es ist völlig in Ordnung was du machst und du solltest auch dazu stehen können und dich nicht schämen. Transsexuell musst du aber wegen diesen Dingen noch lange nicht sein und du solltest auch genau darüber nachdenken, denn der Weg ist nicht wirklich leicht und die Risiken was die eigene Gesundheit angeht auch nicht gerade klein. Vorallen solltest du wissen was z.B. eine Geschlechtsangleichende OP für Folgen hätte. Weil du Dinge magst die in der Regel Männer nicht tun, musst du noch lange dich nicht Veränderungen Unterziehen. Vorallen mit den Begriff Transsexualität solltest du vorsichtig sein.

Liebe Grüße,

- Luisa

Moderator
@Marc2014

Nun, dass ist durchaus eine sehr schwere Situation.
Also erstmal, ist es gut, dass du diesen Teil, also deine Transsexualität, nicht unterdrückst und nicht abstreitest! Das ist sehr, sehr viel wert und ein Schritt in die richtige Richtung, genauso wie du hier den ersten Schritt gemacht ast und hier davon berichtet hast. :) Allerdings, wenn du sagst "sonst bin ich eigentlch völlig normal" sollte man das nich so stehen lassen, einfach weil es indiziert, dass du dich doch evtl ein wenig dafür schämst oder es dir nicht recht ist. Von daher lass es zu! Wie du selbst schon sagtest, fühlt man sich dann viel wohler.
Um konkret auf dein Problem zu sprechen zu kommen. Ich kann nur sagen, dass es Vor- und Nachteile hat, sich als (transsexuell) zu outen. Es kann duchaus gut gehen, und dann ist man höchstwahrscheinlich sehr glücklich und frei, allerdings kann es gerade während der Schulzeit in die Hose gehen. Ich würde daher eher warten und mich ggf nach der Schulzeit bei einigen guten Freunden outen, bei denen man sich wirklich sicher sein kann. Nichts ist schlimmer, als dass man dann im Nachhinein die Lachnummer der Schule ist. Und gerade in der Mittelstufe dürfte das ein sehr großes Problem sein.

Fortsetzung

Sorry, ich schreibe quf dem Tablet und hab die Falsche Taste getroffen.

Jedenfalls verhalte ich mich normal. Es erregt mich aber, meine weibliche Seite zu zeigen und ich fühle mich wohler. Dies ist auch das erste Forum in dem ich mich offen zeige und über alles reden kann. Aber, was soll ich nun tun? Erkenntlich zeigen odr nicht, wobei ich aber schreckliche Angst vor den Konsequenzen habe. Oder soll ich verdeckt bleiben?
Vielej Dank für die Antworten, Marc ;)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren