Tut es weh wenn das Junfernhäutchen reißt? Bitte Antworten!!

Hallo!

Meine Freundin ist 15 und hat einen Freund (seit 3 Monaten) und sie würde gerne mit ihm schlafen..hat aber Angst, dass es weh tut wenn das Jungfernhäutchen reißt!
Was meint ihr dazu? An Frauen: Wie war es bei Euch?
...Denn ich würde meiner Freundin gerne Tipps geben und weiterhelfen!

LG

Antworten (5)
Katrin_Kat
@Sandra

@ Sandra868

Es kommt drauf an wie es Zerrissen wird. Wird dies zuerst gedehnt und langsam Zerrissen tut es weh, wegen den Näpfen (Bahnen oder Enden). Wird es ganz schnell Durchschlagen tut es nicht weh, da die Näpfen diese nicht Registrieren können. Bein Schnellen durchschlagen gibt es keine Schmerz und es kann beim Urinlassen leicht Brennen.

Meine Freundin habe ich diese Empfohlen bevor sie mit den ersten Jungen schläft. Sie hatte vor den ersten Mal wirklich Angst. Sie hat mir bestätigt das das einer besten Anleitung war. Aber das muss jeder selbst wissen.

Würde ich einige ganz wichtige Voraussetzungen genau beachten, dann tät es wirklich überhaupt gar nicht weh !
L.G
Katrin

Nur ein wenig

Also bei meiner exfreundin war es so das wir erst petting gemacht haben und ich ersteinmal mit dem finger, nachher mit zwei findern die scheide gedehnt habe, und später meinte sie das es kaum wehgetan hat.. nur kurz in dem mom als es riss aber beim eigentlichen verkehr garnicht.. ich hoffe deine freundin wird auch keine schmerzen dabei haben (:

Total

Ich möchte dir ungern angst machen aber ich hatte solche schmerzen das ich es nicht aushalten konnte udn wir die ganze sache abbrechen musten .
ich hoffe es geht dir nicht auch sio.
ich hatte eine blutfelcken im bett der nicht gerade wenig war .

Nein.

Schmerzen beim ersten geschlechtsverkehr kann es schon geben, aber daran ist nicht das jungfernhäutchen schuld, sondern die angst und unsicherheit, die das mädchen verspürt. denn dann kann die scheide nicht richtig nass werden und die scheidenmuskulatur spannt sich an.

mein erstes mal hatte ich mit 14, und ich hatte auch angst davor. aber mein freund war sehr sensibel und hatte eine gute idee: er lag bei mir, während ich mich selbst befriedigte, konzentrierte sich auf mich und meine reaktionen. so ging das ein paar wochen lang. er lernte dabei, was mich erregte und ich verlor meine scheu vor dem zusammensein. und an irgendeinem abend, kurz vor meinem orgasmus, rutschten wir dann wie von alleine ineinander und kamen dabei beide, erst ich, dann er.
als das jungfernhäutchen riss, war es wie ein ganz kleiner, unbedeutender stich, als schmerz konnte man das gar nicht bezeichnen.

Jungfernhäutchen

Also bei mir ist es schon ne Ewigkeit her (31 Jahre) aber ich habe kaum etwas gemerkt. Im Bett hatten wir nen kleinen Blutfleck. Er war aber auch sehr einfühlsam beim Eindringen. Als aber das Häutchen dann durchstossen war, war es eine super Sache und der Geschlechtsverkehr machte von mal zu Mal mehr Spass. War auch damals echt super! Denn das Erste Mal vergißt man ja nicht.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren