Unterwäsche drückt - Ohne Bund besser?

Hallo alle zusammen,

ich habe eine komische Situation bei mir mit Unterwäsche. Die meiste Unterwäsche drückt bei mir auf den Bauch und dadurch kann ich nicht einschlafen und schlafe wenn dann schlechter.
Reine Boxershorts sind mir zu weit. Das ist auch unangenehm.
Da scheine ich wohl überempfindlich zu sein, allerdings ist es mir wichtig genug Schlaf zu bekommen ;-)
Ich habe ein Paar Unterhosen bei dem es recht gut geht. Die habe ich stark gedehnt und sie haben keinen fühlbaren Bund, insbesondere keinen Gummibund.

Mein erster Ansatz wäre daher eine Unterhose ohne Bund. Habt ihr weitere Ideen wie ich da vorgehen könnte und wo ich das finde?
Das ist mir wirklich ein leidiges Thema und ich will nicht dauernd Wäsche waschen müssen, wenn ich nur zwei gute Unterhosen habe :-D

Liebe Grüße

Ich habe zwei Unterhosen bei denen

Antworten (1)
Gar keine

Das einfachste ist gar keine unterhose zu tragen, dann drückt ncihts
ich finde das sehr bequem!
Und wenn du doch eine trägst, dann sollten Bund der Hose und der Unterhose nicht übereinander liegen, sondern der Bund der Boxer drüber raus ragen - sieht auch besser aus

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren