Verschwindet ein "Storchenbiss" bei Babies von alleine?

Das Neugeboren meiner Freundin hat einen kleinen roten Fleck auf der Stirn("Storchenbiss"). Muß man da was jetzt unternehmen oder geht das von alleine wieder weg? Was meint ihr? Bin auf euere Beiträge sehr gespannt. Gruß, Gundernase

Antworten (2)

Stimmt, ein Storchenbiss verwächst sich in der Regel von alleine.

Ein Storchenbiss also ein kleiner roter Fleck egal wo auf der Haut beim Baby verschwindet meistens von alleine. Allerdings muss man auch den Arzt genau fragen, wenn es sich um ein sogenanntes Blutschwämmchen handelt, muss das geschnitten werden, da es sonst weiterwächst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren