Wozu wird ein Screening bei Neugeborenen gemacht?

Neulich habe ich gehört, daß man bei Neugeborenen ein sogenanntes "Neugeborenen-Screening" machen lassen kann. Angeblich soll dabei direkt nach der Geburt dem Säugling Blut abgenommen werden. Wofür soll das gut sein und was wird da genau untersucht? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, FrauAntjeNL

Antworten (4)

Finde ich auch Hermannboy, aber ich glaube, der Test ist trotzdem freiwillig

@doerle

Müsste man diese Screenings dann nicht eigentlich verpflichtend durchführen? So was kann man doch nicht den Eltern überlassen.

Für die Kinder ist das keine schlimme Prozedur, sie spüren nur einen kleinen Pieks, und man erspart ihnen damit womöglich spätere schlimme Erkrankungen.

Das Screening bei Neugeborenen ist eine gute Sache. Durch die Blutentnahme kann man zum Beispiel feststellen, ob das Kind an irgenwelchen endokrinen Störungen oder Stoffwechselkrankheiten leidet. Je früher man weiß, ob ein Kind vielleicht krank ist, desto rascher kann auch die Therapie beginnen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren