Vor 2 Tagen ist mir etwas ins Auge geflogen und es brennt immer noch

Hallo! Vor 2 Tagen bin ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Unterwegs ist mir etwas ins Auge geflogen, ich habe den kleinen, schwarzen Krümel sofort aus dem Auge entfernt. Trotzdem habe ich heute noch das Gefühl, als würde sich der Gegestand noch im Auge befinden, ausserdem brennt es stark. Ist es möglich, daß ich das Auge beim Entfernen des Krümels gereizt habe? Was kann ich jetzt noch gegen das brennen tun? Kennt jemand ein Hausmittel? Ich freue mich über jeden Tipp! Gruß klausi

Antworten (2)
Apotheker fragen

Ich würde nicht gleich zum Augenarzt gehen, sondern erst mal den Apotheker fragen. Vermutlich wird er Augentropfen oder eine Augensalbe haben, die helfen, die Reizungen zu lindern. Meistens sehen die Apotheker es auch sofort, wenn jemand doch besser gleich zum Arzt gehen sollte und werden den Kunden dann entsprechend instruieren.

Sicherheitshalber sollte man zum Augenarzt gehen, wenn sich noch Tage nach der Entfernung eines Fremdkörpers aus dem Auge Probleme ergeben. Eventuell hat dieser Krümel zu einer kleinen Netzhautverletzung geführt. Das sollte sich der Augenarzt unbedingt ansehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren