Vorhaut dehnen

Hoi.. Ich wollte mal wissen wie es ist beschnitten zusein kriege meine Vorhaut abee nicht zurück gehalten, sie rollt immee wieder vor.. Wie es oben in der Überschrift steht.. Kennt einer ne Dehnübung oder ähnliches um das hinzubekommen? Falttechniken funktionieren nicht rollt einfach wieder drüber.

Antworten (25)
@McBerry

Eigentlich ging es hier um das Dehnen wegen einer Verengung.

Weißt Du eigentlich, warum Du beschnitten wurdest? bei Kinder sind das meist medizinische Gründe.

Ein Grund, warum ich mich habe beschneiden lassen, waren wiederkehrende Entzündungen. Schon deswegen schätze ich es, eine frei liegende Eichel zu haben, wo sich keine Entzündungen mehr entwickeln können.

Bei einer Verengung ist eine Dehnung ohnehin nicht immer erfolgreich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man dann auf diese Weise eine Vorhaut aufbauen kann.

Ich glaube auch nicht, dass sich eine "wiederhergestellte" Vorhaut an der Spitze elastisch verjüngen und die Eichel wirklich bedecken kann. Tu, was Du für richtig hältst, ich kann und mag mir's nicht vorstellen.

@Uwe65527

Darauf gekommmen bin ich nicht durch Zufall, mir haben Penisse mit Vorhaut schon immer besser gefallen, bin aber nicht schwul, aber bekennender Naturist, d.h. wir wandern und radln nackt als Gruppe.
Das mit dem Gummiband stimmt schon, ist nach dem Prinzip des DTR und TLC Tugger aufgebaut, ist sozusagen eine Übergangslösung bis ich die Originale hab.
Wenn du auf den Homepagen DTR und TLC nachließt, wirst du sehen, dass ich nicht flunkere.
Da ich schon vor geraumer Zeit die Vorhaut Dehnung betrieben habe, läßt sich eine kleine Veränderung in Bezug auf Länge schon feststellen.
Natürlich ist die Vorhaut nicht ganz Original, da das Bändchen fählt, aber die Eichel wird geschützt und wird wieder sensibler. Durch die Dehnung hab ich bis jetz ein zufriedenstellendes Ergebnis, wobei das ganze Prozedere noch lange dauert. Im schlaffen Zustand wird die Eichel ca zur Hälfte bedeckt, wie gesagt, ich war Gottseidank nicht radikal beschnitten.
Mit der Aufblasmethode wird die innere Vorhaut gedehnt, was auch sein muß, da man sonst nur die äußere Schafthaut dehnt.
Deine Frage wegen plast. Chirurgen, ich lasse keinen an meinem Penis nochmal rumschnibbln.
Ich denke, wenn man Ausdauer hat und das Ganze mit Vorsicht betreibt, ist eine "Wiederherstellung" machbar.

@McBerry

Sehr bemerkenswertes Vorgehen...

Ich habe viele Fragen:
Wie bist Du denn nach so langer Zeit drauf gekommen, dass Du doch wieder eine Vorhaut haben möchtest?
Wer soll Dir glauben, dass Du zum Dehnen der Vorhaut ein Gummiband am Fuß befestigst?
Bist Du sicher, dass Du Deinen Vorhaut-Rest durch das "Einspannen" nicht stärker schädigst als Du durch den mutmaßlichen Dehneffekt gewinnst.
Meinst Du auf diese Weise ein kosmetisch anspruchsvolles Ergebnis erzielen zu können, oder wird die gedehnte Restvorhaut einfach nur lose um die Eichel herumflattern?
Wie schaffst Du es, durch die Aufblasmethode keinen spanischen Kragen zu bekommen?
Warum hast Du keinen plastischen Chirurgen konsultiert?

Danke für die gute Beschreibung des Vorgehens. Ich wünsche Dir in Deinem Vorhaben viel Erfolg und rate von jeglicher Nachahmung ab.

Hai,
da mir in der Kindheit meine Vorhaut genommen wurde, habe ich seit geraumer Zeit mit dem Dehnen begonnen, zwischendurch pausiert, aber jetzt hab ich mir vorgenommen, dran zu bleiben.
Momentan dehne ich mit einer selbstgebastelten Methode, wo die Vorhaut eingespannt wird und per Gummiband am Fuß befestigt.
Ich habe mir nun diverse Geräte in den USA bestellt, wie den DTR, TLC, PUD und die Aufblasmethode. Hoffe die Sachen kommen bald, dann gehts richtig los.
Bei Fragen etc, einfach anschreiben!

Nick-X
Hallo.

Also ich bin beschnitten und wie es sich anfühlt, kann ich dir nicht sagen da ich noch nie eine vorhaut hatte, da ich als baby beschnitten wurde. Also kenn ich die Unterschiede zwischen beschnitten und unbeschnitten nicht.

Du kannst dich ja beschneiden lassen wenn du willst. Es sieht doch viel schöner aus, ist hygienischer usw., aber wie " hallo12202 " schon gesagt hat, Vorhaut ist schutz.

naja, musst du entscheiden wie du es gerne willst.

@Krustenkaese

Na schön, es ist also das "ganz normale Zurückziehen" der Vorhaut (also bei mir wird da keine Ader dicker, wenn ich das innere Blatt freilege...). Aber warum tut es dann weh, bzw. warum bleibt dann die Vorhaut hinten?

Ich frag mich also echt, wie die Jungs hier ihren Penis waschen. Da ist es doch auch ganz normal, dass man die Vorhaut ganz zurückzieht, also bis das innere Vorhautblatt freiliegt. Das braucht man doch nicht extra zu "lernen". Alles andere wäre eine hygienische Sauerei. Dann muss es doch auch ganz natürlich sein, bei sonstigen Gelegenheiten :-) mit der Vorhaut so umzugehen...*Kopfschüttel*

Ne Marsupi.. Gleich wehtun muss es nicht aber,

Bei mir sieht man auch die Adern deutlicher wenn ich die Vorhaut zurück ziehe. D.h. im Vorhautinnenblatt.

Mit ner Verengung hat das nichts zutun, meine Vorhaut ist ja ziemlich weit also von daher..

Nunja postet mal fein weiter zu dem Thema bin immernoch gespannt auf neue Postes.

@Aleks_98

Hallo Aleks,
ich versteh nicht wie Du das meinst mit dem Zurückziehen bei Dir. Wenn die Vorhaut nicht verengt ist, dann kann man sie doch eh immer bis ganz nach hinten ziehen. Ich kapier nicht, dass es dann weh tut, oder dass man dann die Adern besonders sieht. Vielleicht ist bei Dir wirklich was verengt, aber nicht so, dass es ernste Konsequenzen hat (Abschnürung der Eichel oder so).

Aber angenommen, Du hast keine Paraphimose, was bringt die Vorhaut dann dazu dass sie hinten bleibt?

Tipp

Also ich bin jetzt 14, und mich hat das eig. nich gestört sah aber besser aus(man kann ja nie wissen ;D) dann hab ich einfach, so an meinem Glied gezogen, dass die Vorhaut sehr weit zurückging(man hat die Adern und so geshen tat anfangs bissel weh wenn man's zu übertrieben hat) und mittlerweile kann ich die Vorhaut "hinten" lassen, aber eig. mach ich das dann doch nicht mehr, weils mir zu blöd war ^^

Die Vorhaut ist schutz

Ihr müsst wissen das die Vorhaut schutz für den Penis ist

@Justin

Was für Tropfen meinst Du denn?

Bei Vorhautverklebungen gibt's höchstens eine Salbe, aber doch keine Tropfen!?!

:)

Ich hatte solche Tropfen vom urolgen verschrieben bekommen :D

:o)

Vielleicht faltest du nicht richtig ;)? geht bei mir top

@marsupi

Ich war so 11-12 ca und der Arzt hat meinen Eltern gesagt geht nur Beschneidung... Naja jetze weis ich auchbdas es da Cremes vom Arzt gibt die in 70% der Fälle reichen ... Gut mit helfen sie jetzt nicht mehr ... Aber der Tugger geht echt gut...

@Jack988

Hatte man bei Dir am Anfang den Versuch gemacht, die Vorhaut durch Dehnübungen zu weiten und so eine Beschneidung zu umgehen? Bei mir hat das trotz einer recht ausgeprägten Phimose mit ca. 12 Jahren ganz gut im "Selbstversuch" geklappt, und heute (mit 47) hab ich immer noch keine weiteren Probleme damit.

Ich finde, es wird auch in Deutschland oft zu früh und zu schnell beschnitten (bringt natürlich dem Arzt mehr Kohle ein...)

Das ist normal

Es ist normal das deine Vorhaut wieder nach vorne rollt.
Im normalen Zustand schützt sie ja die Eichel und zieht sich zurück wenn du nen Ständer bekommst( zumindest zum Teil)
Sei doch froh das es so ist und komm nicht auf die Idee dich beschneiden zu lassen.
Ich musste das machen, da meine Vorhaut verengt war...habe sie nicht über ne Latte zurückgezogen bekommen zumindest ned ohne schmerzen.
Bin Grade dabei meine Vorhaut mittels TLC Tugger wieder herzustellen.

@Micha1986

Pathologische Abnorm?

Wenn ich richtig verstanden habe, hat Krustenkaese einfach nur eine etwas längere Vorhaut, die bei Zurückziehen nicht hinten bleibt, sondern wieder nach vorne rutscht. Was ist daran bitte pathologisch (= krankhaft)?

Mit tun ja die Jugendlichen schon leid, die "unter Dir" behandelt und gepflegt werden, wenn für Dich alles, was nicht ins Standard-Schema passt (was bei Dir ja "abnorm" heißt), gleich "pathologisch" ist...

Würdest Du also auch empfehlen, dass ich meinen 18cm-Penis, weil der ja länger als die Norm und daher "pathologisch" ist, besser operativ kürzen lasse? Ach ja, und ich bin größer als 1, 90m, was ja auch abnorm ist. Also Füße abhacken?

@marsupi und Krustenkäse

Klar sind deine Bedenken richtig aber ich kann nur von mir reden ..... es dauert zwar länger bis ich mal was merke aber die eine Minute mehr die ich brauche um eine erektion zu bekommen ist wirklich nicht schlimm .... Kaum Bemerkungspflichtig eigendlich.
Und ein kosmetischer Eingriff ist es in dem Fall ja auch nicht sondern ein Medizinischer Eingriff der total schnell durch ist. Ich betreue Kinder und Jugendliche von der Anamnes bis hin zur Nachbehandlung weil ich Krankenpfleger bin und weiss wie so was abläuft .
Es ist ein medizinisches Problem was Krustenkaese hat das es eine Pathologische Abnorm ist die eigendlich nicht schlimm ist nur ein Problem bietet. Mein Tipp an dich ist einfach mal zum urologen zu gehn und dich ausführlich über behandlungsweisen und möglichkeiten beraten zu lassen wie du sowas bewältigen kannst.
Meld dich bei mir wenn du magst kRUSTENKAESE. ******** -Verstoß gegen die Forenregeln entfernt-. ich kann dir gerne mehr fragen beantworten wenn du magst.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

@Krustenkaese

Hast Du schon mal überlegt, ob Du Dich deswegen beschneiden lassen willst?

Also für mich ist dieser Gedanke eigentlich ziemlich abwegig, nur aus kosmetischen Gründen an sich herumschnippeln zu lassen. Wo doch sonst alles prima funktioniert. Ich hätte, neben der Gefahr von Komplikationen, auch Angst, dass ich an Sensitivität verliere, weil durch die Beschneidung auch viele Nervenenden flöten gehen...

@Micha

Ich hab ja an und für sich keine Probleme (gesundheitlich) mit meiner Vorhaut die stört mich nurn bisschen. Möchte sie auf Dauer hinten halten können ohne, dass sie bei jeder Bewegung wieder über die Eichel rollt.

MfG

Schon Probleme in der Schulzeit damitgehabt

Wie man lesen kann hatte ich damals auch die gleichen Probeme damit und habeimmer wieder termine gehabt beim Hausarzt der mir immer Creme verschrieb.
Als ich dann 18 wurde war ne zeitlang ruhe ...weiss der geier wieso aber vor zwei jahren fing es wieder an und ich habe beschlossen mich Beschneiden zu lassen ...... Und heute rate ich es jedem gleich zu machen.Wer merh wissen will auf meinem Profil stehn meine Kontaktdaten

Hauptprob sind die Haare

Als ich als Teenie das auch mal herausfinden wollte, wie es ist, mit freigelegter Vorhaut herumzulaufen, habe ich sie einfach nur immer mal so zurückgezogen (blieb dann manchmal auch hinten, weil der Penis durch das Gefummle eh schon angeschwollen war und die Eichel entsprechend dick) und dann einfach wieder die Unterhose/Hose drübergezogen.

Das ging eine Zeitlang gut, bis der Schniedel wieder geschrumpft war und die Vorhaut durch eine bestimmte Bewegung (z.B. Bücken) sich von selbst wieder über die Eichel zurückbewegt hat. Da ich schon sehr viele und lange Schamhaare hatte (auch am Hodensack - auf die Idee mir die zu Rasieren kam ich damals gar nicht), gab das oft ein unglaublich schmerzvolles Geziepe, wenn die Vorhaut einfach mal ein paar Haare "mitgenommen" hat.

Wenn man keine Rasur will und trotzdem einfach mal so mit zurückgezogener Vorhaut rumlaufen will, kann man es vllt. so machen wie ich es dann damals probiert habe: ich hab mir mit einem Stofftaschentuch mit einer selbst ausgedachten "Technik" den Hodensack so umbunden, dass die Eichel nicht mehr direkt mit Haaren in Kontakt kam. Zusätzlicher Vorteil war, dass die Hose dadurch etwas voller wirkte, was bei einem Blutpenis wie ich ihn habe auch besser aussah. Man muss nur aufpassen, nicht zu eng zu binden (Gefahr des Abschnürens von Hoden oder Penis, vor allem wenn es zu einer Spontanerektion kommt) und auch nicht zu weit (dann rutscht vielleicht der Penis so weit zurück, dass er wieder mit den Hoden Kontakt bekommt.

Klingt vielleicht ein wenig strange, das mit dem Taschentuch, aber ich hab das wirklich eine Zeitlang in der Schule gemacht. War immer neidisch wenn ich Jungs in der Sportumkleide sah, die schon mit 14 oder so eine "natürliche" Riesenbeule in den Shorts hatten...

...

Könnten vielleicht ein paar mehr antworten?
Es gibt sicher einige die praktiken zum zurückgalten wissen.

MfG

Wie alt

Wie alt biste? Wie lang hast es gemacht? Hat es funktioniert? Wie hast du es gemacht?

Ich

Also hab das auch mal probiert früher. mittlerweile geht es. Können ja schreiben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren