Wachsen Locken langsamer?

Hallo zusammen!

Ich habe von Natur aus Locken und irgendwie das Gefühl, dass die nicht so richtig wachsen oder zumindest langsamer, als glatte Haare. Ich lasse mir auch regelmäßig die Spitzen schneiden, aber dann dauert es auch wieder ewig bis die auch nur ein Stückchen wachsen. Bilde ich mir das nur ein oder ist das wirklich so, dass lockige Haare langsamer wachsen? Kann man da irgendwas machen?

Antworten (3)
Ich kenne das

Man hat das Gefühl das Locken langsamer wachsen, weil sie sich ja direkt wieder einkräuseln anstatt gerade nach unten zuhängen. Deshalb wirken sie länger wenn du sie z.B glättet. Weil aber dies sehr ungesund für deine Haare ist gibt es viele Tipps und Tricks die Haare schneller wachsen lassen:) Das wichtigste dabei ist das deine Haare gesund sind. Wen deine Spitzen trocken sind kürze sie und benutze oft Öle um deine Haare anzufeuchten, da Locken schnell zu trocken werden und sonst abbrechen. Bürste sie nur wenn sie nass sind. Trink genug Wasser und Versuche deine Ernährung deinen Haaren anzupassen. Wenn also der oben schon genannte Haarbruch vorliegt hilft es oft Vitamin C oder Eisen zu dir zunehmen Sprich Erdbeeren und Mango oder Linsen und Fisch. Wenn du einfach nur den Wachstum anregen willst helfen Nahrungsmittel mit Biotin also Mandel, Champignons oder Sojabohnen.

Ja, wenn die Haare gesund sind, wachsen sie ein bis zwei Zentimeter im Monat. Gilt auch für lockiges Haar.

Lockiges Haar und Wachstum

Lockige Haare wachsen genauso schnell wie glatte Haare, man meint nur das lockige Haare langsamer wachsen, da man es nicht so schnell sieht, bei glatten Haaren sieht man das auch nicht so sehr, aber man kann nach einer Färbung oder Tönung der Haare am Ansatz sehen, wie schnell die Haare gewachsen sind. Normal sind im Monat ein bis zwei Zentimeter. ;-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren