Warum bekomme ich nach dem Sport Bauchschmerzen?

Hallöchen ihr!
Ich habe vor einigen Wochen angefangen regelmässig Sport zu machen, aber ich bekomme sehr oft nach dem Sport starke Bauchschmerzen und Magenkrämpfe. Ich kann nicht sagen dass ich besonders krassen Leistungssport mache, verbringe einfach eine Stunde auf dem Crosstrainer.
Wisst ihr ob die Magenschmerzen mit dem Sport zusammenhängen können? Kann es an meiner Ernährung liegen?
Würde ungerne mit dem Sport aufhören da ich mir vorgenommen hab abzunehmen.

Liebe Grüße!

Antworten (4)
Falsche Technik?

Ich könnte mir vorstellen, dass deine Technik zu wünschen übrig lässt. Könnte es sein, dass du deine Bauchmuskeln irgendwie verkrampfst beim Training, oder dass du nicht genug atmest?

Das kann alles reiner Zufall sein, dass du gerade jetzt Bauchschmerzen hast

Trainierst du mit vollem Magen?

Vielleicht habe ich eine Erklärung. Falls du mit vollem Magen trainierst, könnte es sein, dass du durch das TRaining mit Beschwerden reagierst, denn: Das Blut wird während des Trainings in den Beinen benötigt und steht daher dem Verdauungstrakt nicht in ausreichendem Maß zu Verfügung.
Du solltest also zwischen einer Hauptmahlzeit und deinem Training einige Stunden verstreichen lassen.

Training reduzieren

Hi, super, dass du was für deine Fitness tust. Allerdings scheint es zu viel auf einmal zu sein. Wenn du nach dem Training solche Bauchschmerzen hast, dann solltest du mal von einer Stunde auf eine halbe Stunde Crosstrainer reduzieren und dann mal sehen, ob es dir besser geht. Eine richtige Erklärung dafür, warum du ausgerechnet Bauchschmerzen und Magenkrämpfe bekommst, habe ich aber nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren