Warum spielen manche Motorradfahrer mit ihrem Leben?

Hallo, ich muss meinem Frust Luft machen. Jetzt ist die Zeit, wo viele ihre Motorräder wieder anmelden. Morgens fahre ich immer über die Autobahn nach Düsseldorf. Schon seid Jahren werde ich vorsichtig, wenn sich von hinten ein Motorrad nähert. Manche fahren mit erhöhter Geschwindigkeit und überholen so agressiv, daß ich schon freiwillig Platz mache. Manchmal haben sie einfach nur Glück bei solchen Aktionen. Heute morgen wäre mir fast ein Motorrad in die Seite gefahren, nur weil er schnell an mir vorbei fahren wollte. Haben Motorradfahrer keine Angst, keine Familie, keine Kinder. Warum spielen sie mit ihrem Leben?

Antworten (5)
Motorradfahren

Ich bin Motorrad- und Autofahrerin und sehe dieses Thema auch von beiden Seiten. Ich muss jedoch Pxxx Recht geben, wenn man sein Motorrad beherrscht sind die Überholmanöver kein Problem. Klar man sollte beim Motorradfahren seinen Kopf nicht ausschalten, aber dieses Problem erlebe ich leider bei den Autofahrern auch viel zu oft (!).

Wenn man mit Leib und Seele Motorrad fährt, kommt natürlich auch die Geschwindigkeit dazu und hinter den Autos herzufahren ist mit Sicherheit nicht Sinn und Zweck davon.

Klar "schwarze Schafe" hast Du überall. und "Männer" die meinen sie müßten einer Frau beim Motorradfahren was beweisen, treffe ich auch immer wieder. Aber da bleibt mir oft nur ein "Kopfschütteln"...

Hmm ...

Ich fahre jetzt seit gut 30 Jahren Motorrad und habe schon viele Vollpfosten erlebt.
Leider ist es so, dass rasen inzwischen bei vielen Motorradfahrern dazugehört.
Wenn sich diese Idioten selbst umbringen, gut Ihr Problem.
Schlimm ist es immer, wenn andere Menschen für deren Unvernunft zu Schaden kommen.

Meistens sind es ein paar Jungs, die sich Gegenseitig "aufstacheln", wer den der Beste sei - und es gibt das Gegenstück, die Mädels, die den "tollen Typen" auch noch sagen, wie toll er doch ist.

... und der Mensch stammt doch vom Affen ab.

...@hansi

Ja das stimmt ich auch nicht

Naja...

Bestimmt macht Motorradfahren Spaß. Doch was einige Moppedfahrer veranstalten lässt eher auf versuchten Selbstmord schließen.

Ich habe es schon zwei Mal selber erlebt: ich (im Auto) mit Tempo 200 auf der linken Spur; hinter mir tuacht plötzlich ein Motorrad auf, nähert sich auf Sichtweite (unterschreitung des Min.abstands), dass er ablesen kann, wann ich wieder zum TÜV muss und überholt mich dann mit 220-250km/h auf dem schmalen Grat zwischen meinem linken Außenspiegel und der Leitplanke.

Für solch ein Verhalten habe ich überhaupt kein Verständnis!

...

Nunja es gibt genug autofahrer die auch mit ihrem lieben spielen aber sie sind besser geschützt, aber das ist ja jetzt nicht sinn der sache.

schnell fahren gehört für viele zum motorrad fahren hinzu und ich muss auch zugeben es macht wesentlich mehr spaß....

allerdings können die autofahrer jetzt nicht die schuld von sich weisen und sie den motorrad fahrern anhängen(nichts gegen dich) aber viele autofahrer wissen nicht was es heißt motorrad zu fahren das ist eine ganz andere welt..(man ist schnell klein und wenidg und passt überall schnell durch, aggressiv überholen etc, das könnten viele autofahrer schon als bedrohung ansehen owbohl es in manchen fällen gar nicht gefährlich ist., das problem der meisten motorradfahrer ist das sie sich selbst überschätzen. weil dann wird dies sehr wohl sehr gefährlich!!)
ein weiteres problem ist das die motorradfahrer einfach übersehen werden daraus resultieren viele unfälle.

zu deiner eigentlichen frage kann ich dir sagen klar jeder hat angst, aber die wird durch einen hohen adrenalin kick geblockt der nur "den spaß am fahren" zulässt, wie gefährlich die situation eigentlich war wird einem oft erst später klar.auch gibt es genug die familie usw. haben aber das motorradfahren überwiegt. Ich kann es dir leider nicht erklären aber vergleichen wir es mit einen gefährlichen sport , man übt ihn mit freude aus obwohl man weiß das etwas passieren kann....

die frage kann man nicht wircklich beantworten , das muss sich jeder motorradfahrer der so fährt individuell unter sich ausmachen..allerdings denke ich das für die meisten der spaßfaktor über der angst liegt und sie deshalb mit ihrem leben spielen

hoffe das hat dir irgendwie geholfen
lg Pxxx

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren