Was bedeutet hauteigenes Hydramin in einer Feuchtigkeitscreme von Nivea?

In einer Feuchtigkeitscreme von Nivea wird als Inhaltsstoff hauteigenes Hydramin genannt.
Kann jemand mit diesem Begriff was anfangen und was verbirgt sich dahinter?

Antworten (2)

"Hauteigenes Hydramin" würde dann ja bedeuten "hauteigenes Fett" - was bitte soll das in einer Feuchtigkeitscreme? Da würde man doch eher Wasser erwarten und kein Fett.

Das ist Glycerin!

Im Anfang habe ich auch gerätselt, was es denn mit diesem geheimnisvollen Hydramin auf sich haben könnte, von dem Nivea schreibt. Jetzt weiß ich aber, dass es sich dabei um nichts anderes handelt als das ganz normale Glycerin.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren