Was bezeichnet der Hautarzt als eine "stehende Hautfalte"?

In letzter Zeit habe ich öfter mal den Begriff "stehende Hautfalte" in Verbindung bei einer Hautuntersuchung gehört. Was bezeichnet denn der Arzt eigendlich damit und was glaubt er da zu finden? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab dafür. Gruß, Mafdeter

Antworten (1)
Stehende Hautfalten sind Zeichen von Wassermangel

Wenn man die Haut hochzieht und sie dann wieder loslässt, geht sie normalerweise gleich wieder in ihre Ausgangsposition zurück. Tut sie das nicht, bildet sich also eine stehende Hautfalte, ist das ein Zeichen dafür, dass die Haut und damit unter Umständen auch der gesamte Körper unter Austrockung leidet.
Gerade bei älteren Leuten ist das ein Warnsignal, dass sie zuwenig trinken.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren