Was hilft gegen stark juckende Kopfhaut wirklich?

Ich habe schon immer trockene Kopfhaut gehabt und manchmal hat es dort auch gejuckt.
Aber seit einiger Zeit juckt das sehr stark und es tut richtig weh.
Ich benutze seit Jahren das gleiche Haarshampoo.
Was könnte mich den wirklich von der juckenden Kopfhaut befreien?

Antworten (3)

Das hilft aber nicht, wenn es Milbenbefall ist.

Shampoo

Ich habe jahrelang ein Shampoo gegen Schuppen genommen. Dann bin ich umgestiegen auf ein spezielles Shampoo für trockene Kopfhaut. Es ist jetzt viel besser. Ich nehme das jetzt immer. Durch den Sport muss ich sehr oft duschen, dadurch wird die Kopfhaut bestimmt austrocknen. Ich habe dann immer Schuppen bekommen, deshalb auch das Anti-Schuppen-Shampoo. Aber die Schuppen sind halt immer wieder gekommen. Mit dem Shampoo für die trockene Kopfhaut passt jetzt alles.

Essigbehandlung

Hier könnte eine Essigbehandlung helfen. Viele Leute haben einen Befall mit Demodex und wissen es nicht. Hautärzte in Deutschland haben davon keine Ahnung.
Ich würde ca. 1/2 Stunde vor dem Haarewaschen verdünnten Essig in die Kopfhaut einmassieren. Die ersten Minuten ein komisches Gefühl, danach sehr angenehm. Wenn es die Milben sind, wird es bei regelmäßiger Behandlung auf jeden Fall besser.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren