Was ist genau eine Sekte?

Wie kann man feststellen ob es sich um eine ernsthafte Religion oder eine Sekte handelt? An welchen Anzeichen oder Tätigkeiten kann man das festmachen, gut es wird da keine allgemeine Definition für geben, aber Hinweise die eher auf eine Sekte deuten können wird es bestimmt geben.

Antworten (7)
Sektenmerkmale: auf dieser Webseite

Http://www.infosekta.ch/was-ist-eine-sekte/sektenmerkmale/

Sind Katholiken und Protestanten Sektierer?

Also pauschal lässt sich diese Frage weder bejahen noch verneinen.
Jedoch würde ich sagen: Wenn Menschen die Lehre von Jesus Christus mit Füßen treten, folgen sie Jesus nicht nach, sind sie keine Nachfolger, keine Jünger, keine Christen bzw. verhalten sich nicht so...

Ergo.....

Folglich sind die Katholiken und Protestanten auch Sekten........
Also alle, die die Lehre Christi mit Füßen treten.

Unter diesem Begriff verstehe ich (im christlichen Bereich) eine Gruppe Menschen, die eine Zusatzlehre vertreten, die man als Gläubiger befolgen muss, um Gnade vor Gott zu finden.
Beispiel: Wenn eine christliche Gruppe kein Fleisch mehr essen will, ist das völlig in Ordnung. Lehrt sie jedoch, dass man kein Fleisch mehr essen darf, weil das Gott nicht gefällt und dass Fleischesser in die Hölle kommen, so ist das eine Zusatzlehre zur Bibel und damit gerät diese Gruppe in den Bereich der Sekten.
Sektenhaft finde ich, sind in meinen Augen z.B. Zeugen Jehovas, die - wenn ich mich nicht irre - lehren, dass man bei ihnen Mitglied sein muß.. (das steht nirgenwo in der Bibel). Man kann auch darüber nachdenken, inwieweit die kath. Kirche sektenhafte Verhaltensweisen zeigt, wenn z.B. sogenannte Heilige angebetet werden, damit diese für den Menschen Fürsprache halten. Auch das ist n. meiner Kenntnis nicht auf biblischer Grundlage. Besonders krass sind Sekten, die dadurch auf sich aufmerksam machen, dass sie einen "neuen" Propheten haben.... den wir Christen nicht brauchen, solange wir an Jesus Christus festhalten.
Das Vermischen christlicher Grundlagen mit bibelfremden Lehren ist immer ein höchst bedenkliches Zeichen von Sekten. Dadurch soll die Vielfalt der Christen nicht bestritten werden. Der eine Christ geht gerne ins Kino, der andere eben ist kein Fleisch und der dritte spekuliert über die Zukunft. Jeder soll eben so leben, wie er es für richtig hält - solange die Glaubensgrundlagen nicht ergänzt bzw. verändert werden.

Was sind heute Sekten?

Wäre es nicht am besten, sich nach dem Maßstab auszurichten, den Jesus aufstellte, und ihre „Früchte“ zu untersuchen? Er sagte: „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen“ (Matthäus 7:16).

Wenn man diesen Maßstab ansetzt, können viele Gruppen und Bewegungen, über die man liest, tatsächlich als Sekten bezeichnet werden. Statt die „Frucht des Geistes“ hervorzubringen, offenbaren sie in großem Ausmaß die „Werke des Fleisches“, wozu unter anderem „Hurerei, Unreinheit, zügelloser Wandel, Götzendienst, Ausübung von Spiritismus“ gehören (Galater 5:19-24). Viele dieser Gruppen kann man zu Recht als religiöse Kulte betrachten, da sie gewisse charismatische Führer vergöttern und deren Lehren folgen statt dem Wort Gottes, der Bibel.

Sekte

Eine Sekte ist im Normalfall eine kleine Gruppe von der Wahrheit (Joh.17, 17) abgespalteter Leute, inzwischen snd diese "kleine Gruppen" ziemlich groß (2.Kor.4, 4; Offb.12, 9).

Früher wurde sogar die "Kirche Gottes" so genannt (Apg.24, 14).

Ganz leicht!

Sind gruppen die sich zusammenschließen und sich abgrenzen!
sie verfolgen ihren eignen Glauben, durch eigene Rituale und verehren
zum Beispiel Gurus
von denen sie sich abhängig machen und sich gleichzeitig von der
restlichen gesellschaft isolieren.

Zeugen Jehovas
Vereinigungskirche
Scientology- Kirche

reicht dir das?
schreibst du mir auch bei dem
10 gebote thema?
:)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren