Was macht dick, die Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion?

Hallo! Ein Bekannter ist recht übergewichtig. Er sagt, das läge an seiner Schilddrüsenerkrankung. Aber hat er eine Über- oder Unterfünktion der Schilddrüse? Welche von den beiden Krankheiten macht dick? LG Marcellus

Antworten (4)
A

In erster Linie macht das Essen bzw. falsche Essen dick und nicht die Unterfunktion. Eine Bekannte hatte eine erhebliche Unterfunktion, war aber nicht übergewichtig, da sie sich gesund ernährt hat. Andersrum kenne ich auch Leute mit Überfunktion, die ein paar Kilos zu viel haben, da sie ungesund alles in sich rein schaufeln. Man kann das also so nicht pauschal festlegen. ;-)

Hallo,

ohne Schilddrüsenwerte kann man gar nichts dazu sagen !!

Es ist die Unterfunktion, die den Stoffwechsel langsam werden lässt. In der Regel kann man aber medikamentös eingestellt werden.

Antwort zur Frage

Die Unterfunktion lässt einen dick werden weil man schlapp müde und antriebslos ist.Bei Überfunktion läuft der Stoffwechsel auf Hochtouren Haare , Fingernägel wachsen schneller man schwitzt sehr komt nicht zur Ruhe .Man ist erschöpft und kann nicht schlafen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren