Was sind die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung?

Ein Arbeitskollege musste letzte Woche wegen Blinddarmdurchbruch ins Krankenhaus. Vorher haben wir ihm nichts angemerkt. Jetzt habe ich auch manchmal ein leichtes Stechen im Blinddarmbereich. Vielleicht rede ich mir das auch nur ein. Kann das leichte Stechen schon ein Anzeichen einer Blinddarmentzündung sein oder was sind die ersten Anzeichen und wann sollte ich unbedingt zum Doc oder Krankenhaus?

Antworten (3)
Blinddarmentzündung tut richtig weh

Eine Blinddarmentzündung ist nicht einfach ein leichtes Stechen, das du vieleicht nur deshalb verspürst, weil du dich mit diesem Thema gerade befasst.
Wenn du dein rechtes Bein kräftig Richtung Kinn ziehen kannst, ohne dass die "Schmerzen" schlimmer werden, dann ist wahrscheinlich alles im grünen Bereich.
Sollten dich diese Stiche aber sehr beunruhigen, oder sollten sie nciht nur einmal, sondern öfter auftreten, könnte natürlich doch etwas dahinterstecken, und du solltest zum Arzt gehen.

Quatsch, das ist alles Einbildung. Geht vielen so. Die gucken abends irgendeine Gesundheitssendung, wo sie dann für bestimmte Krankheiten "sensibilisiert" werden - und O Wunder: Am nächsten Tag merken sie, dass sie ja genau diese Symptome haben...
Und rennen dann natürlich zum Arzt oder in die Apotheke, wo sie dann die entsprechenden Medikamente kaufen.

135790
@wolf1970

Bauchschmerzen um den Bauchnabel herum oder in der Magengegend können die ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung sein.
Bei leichter Berührung tut dies weh. Lieber einmal zu oft zum Arzt, als einmal zu wenig.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren