Welche Seeluft ist jodhaltiger - an der Nordsee oder Ostsee?

Meine Frau leidet unter Jodmangel und wir wollen deshalb im Sommer zur Nord- oder Ostsee fahren. In welcher Seeluft ist denn wohl der höchste Jodanteil? Wer kennt sich da aus und könnte uns Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Bohnenstengel

Antworten (4)

Als Therapie zusätzlich kann man an die Nordsee fahren, aber die Ernährung, wie schon beschrieben ist ganz entscheidend.

Ja, jodhaltiges Salz ist absolut wichtig und darauf sollte man auch achten.

Die Nordsee ist jodhaltiger als die Ostsee. Aber bei einem akuten Jodmangel bringt allein nur der Aufenthalt an der Nordsee auch nichts. Eine Ernährung mit jodhaltigen Speisen und Lebensmitteln ist da wichtiger. In Fisch ist viel Jod enthalten und natürlich im Haushalt auf Salz achten, dass mit Jod angereichert ist.

Meeresluft

Ein wesentlicher Unterschied zur Luft im Gehalt von Jod ist weder an der Ostsee noch an der Nordsee festzustellen. Die Luft ist salzhaltiger und so gesund vorwiegend für Asthmatiker. Bei Jodmangel bringt es eher nichts an die Ostsee oder an die Nordsee zu fahren. Einen Jodmangel kann man nur mit der Ernährung ausgleichen. Es gibt auch die Möglichkeit, Schüssler-Salze anzuwenden.

Entweder man schaut sich die Liste der Schüssler-Salze selbst mal an, da gibt es wirklich gute Seiten im Internet oder man lässt sich in der Apotheke beraten. Viele Apotheken führen die Schüssler-Salze inzwischen. Auch bei einem Heilpraktiker kann man über die Anwendung der Salze mehr erfahren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren