Welche Ursachen kann man bei unerfülltem Kinderwunsch ohne ärztliche Hilfe beheben?

Ich bin dreiundzwanzig Jahre jung und seit einem Jahr verheiratet. Wir wollen unbedingt Kinder haben, aber leider klappt es nicht. Möglicherweise machen wir etwas falsch, es muss ja keine genetischen oder organische Ursachen haben. Vielleicht mache wir etwas falsch (Zeitpunkt, ...)? Welche Ursachen könnten wir auch ohne ärztliche Hilfe beheben? Könnet ihr mir dazu einige Tipps geben? Danke

Antworten (1)
Mein Tipp !

Also technisch kann man da nicht viel verkehrt machen. Das Samenmaterial muß auf kürzestem Weg von A nach B gelangen. Wenn ein Kalender für den Eisprung im Spiel ist, dann läuft schon was unrund, da fühlt sich der Mann schon als "Zuchtbulle" im Dienst.
Der erste Schritt wäre mal die Prüfung der Sperma-Qualität. Ist keine große Aktion, es muß nur der "Samenspender" dazu gebracht so eine Praxis aufzusuchen. Danach weiß man schon viel mehr, und kann dementsprechend handeln.
Liebe Grüße
Thomasius

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren