Unerfüllter Babywunsch - nach wieviel erfolglosen "Versuchen" sollte man sich Sorgen machen?

Seit sechs Monaten versuchen wir vergeblich schwanger zu werden. So langsam mache ich mir Sorgen, daß bei mir oder meinem Mann was nicht stimmt. Ist das noch zu früh und wann sollte man sich wirklich Sorgen machen und den Frauenarzt um Rat bitten, was meint ihr? Danke für euere Infos dazu. Gruß, Bocelli

Antworten (2)
@bocelli

Genieße diese Zeit wo nicht verhütet werden muss, ein halbes Jahr ist noch kein Grund, die "Unterleibs-Fachleute " ins Boot zu holen. Ein schöner Urlaub zu zweit, wenig Stress und viel Sex ohne auf den Eisprung zu schauen. Das klappt ganz sicher, alles Gute.

@bocelli

Hi
Ein halbes Jahr ist nicht viel Zeit um schwanger zu werden!
Wenn du aber sicher gehen willst das die vorraus Setzung zum schwanger werden da sind dann, lass dich von deiner fa durch checken und dein Mann soll zu urologen gehen und ein Spermagramm machen lassen, dann hast du es schwarz auf weis ob alles passt :-)
LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren