Bin total verkrampft, weil ich nicht schwanger werde - was soll ich nur tun?

Mein Freund und ich wünschen uns schon seit einem Jahr ein Baby, aber ich werde nicht schwanger.
Das macht mir so sehr zu schaffen, dass ich nur noch an eine Schwangerschaft denken kann.
Mir geht es richtig schlecht und ich denke sogar daran, einen Psychologe aufzusuchen.
Aber wie sinnvoll ist ein Psychologe, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt?

Antworten (4)

Da muss ich TKD Recht geben. Erst mal muss man zum Frauenarzt, bzw. der Partner zum Andrologen, damit eventuelle körperliche Ursachen ausgeschlossen werden können. Erst dann könnte man sich Gedanken darüber machen, ob es vielleicht auch seelische Ursachen für die Kinderlosigkeit geben könnte. Da käme dann ein Psychologe in Betracht - aber bestimmt noch nicht nach einem Jahr!

Ein Psychologe? Der richtige Ansprechpartner bei unerfülltem Kinderwunsch ist der Frauenarzt! TKD

Mehr Geduld haben

Sunny173 ist viel zu ungeduldig. Was ist schon ein Jahr? Ich habe drei Jahre gewartet, bis ich schwanger wurde. Bei meiner Cousine war es noch schlimmer. Sie war 41, als sie ihr erstes Kind erwartet hat!
Je mehr man sich psychisch unter Druck setzt, endlich schwanger zu werden, desto größer sind die "Chancen", dass man gerade nicht schwanger wird, weil man viel zu gestresst und verkrampft ist.

mariolove
Richtiger Weg

Liebe Sunny,

du bist auf dem richtigen Weg!
Urologe, Gynäkologe und schließlich für deine seelische Belastung auch der Psychologe können euch bestimmt weiterhelfen.

Alles Gute,
Mario

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren