Welche Vorteile hat Laufen mit Musik im Ohr?

Ich laufe seit vielen Jahren und stelle fest, dass immer mehr (vor allen junge Leute) mit MP3 Playern durch die Gegend laufen und sich scheinbar nur auf die Musik konzentrieren als aufs Laufen und die Umgebung. Irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen, da ich lieber die Geräusche der Natur höre. Also, welche Vorteile soll das Laufen mit Musik haben?

Antworten (4)
Leistungsfördernd

Wenn Musik im Ohr beim Joggen, dann muss das schon was ordentliches sein, was richtig abgeht, da bekommt man einen guten Lauf und ist hochmotiviert. Auf jeden Fall sehr entspannend und irgendwie auch Leistungsfördernd.

In der freien Natur laufen und die Vögel hören ist doch viel schöner als mit lauter Musik im Ohr. Nach klassischer Musik wird wohl auch kaum jemand laufen.

135790
...

Man hat einfach dabei mehr motivation, weil man was hört was einem gefällt.
So zu sagen als belohnung dafür was man macht.
Andererseits sollte man da die Sicherheit nicht ganz außer acht lassen.
Es sollte nur so laut sein, dass man Gefahrensituationen und Verkehrslärm noch erkennen bzw. hören kann.

Das Laufen mit Musik im Ohr ist entspannender, da man andere Geräusche nicht hört. Gerade wenn man in der Stadt läuft, sind dann alle Verkehrsgeräusche völlig ausgeblendet. Der Rhythmus der Musik ist sehr angenehm und man fühlt sich mit sich und seiner Musik völlig allein und ausgeglichen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren